Praktikum

Das Goethe-Institut Los Angeles bietet für StudentInnen in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Programmarbeit, Verwaltung, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Voraussetzungen

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Los Angeles bestehen folgende Bedingungen:

  • Deutsche Staatsbürgerschaft und sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • begonnenes/abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt
  • mindestens 5 Semester und nicht älter als 30 Jahre

Weitere Informationen für Praktikanten


Das Goethe-Institut Los Angeles bietet Praktikumsplätze ausschliesslich im Bereich Kulturprogramm an.

In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Los Angeles Dialog, Begegnung und Austausch zwischen Künstlerinnen und Künstlern und Wisschenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Deutschland und den USA über Entwicklungen und Tendenzen von wesentlicher Bedeutung. Dazu dienen vor allem die vom Goethe-Institut mit seinen Partnern veranstalteten Kulturprogramme, aber auch informelle Begegnungen mit Künstlerinnen und Künstlern und Intellektuellen des Landes. Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf Film, zeitgenössischer Kunst und Kultur aus Deutschland. 

Praktika in der Programmabteilung werden ausschliesslich im Quartalsrhythmus, also über 3 Monate vergeben.

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-amerikanischen kulturellen Zusammenarbeit 
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung des Kulturprogramms in den verschiedenen Bereichen Wort/Literatur, Ausstellungen, Film & Medien, Musik, Tanz & Theater
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
Mitwirkung bei:
  • Mitarbeit in der Programmkoordination, z.B. Redaktion von Pressenotizen, Programmbroschüren Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Bereit- und Zusammenstellung der Materialen und Information für Programme ( z.B. Monatsprogramme)
  • Betreuung von Künstlern und Künstlerinnen und Referenten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Katalogisierung der Medien
  • Telefon- und Postdienst Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Medientechnische Kenntnisse sind ein Plus 

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online-Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen.
Online-Formular

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbungen Lebenslauf und Begleitschreiben an. Bitte beachten Sie, dass über die Besetzung der Praktikantenstelle bis zu über einem Jahr im voraus entschieden wird, kurzfristige Bewerbungen können in den seltensten Fällen berücksichtigt werden. 
 

Es ist dem Goethe-Institut leider nicht möglich, Sie während Ihres Praktikums in irgendeiner Weise finanziell zu unterstützen, weswegen wir Sie bitten, sich frühzeitig auch um die Finanzierung für den Praktikumszeitraum zu kümmern. 

Hinweis! 
Bitte beachten Sie, dass sie durchaus die Möglichkeit haben, Auslands-BAföG zu bekommen. 
Auch der DAAD bietet Kurzstipendien an. 
Sie können diese Förderungen nur erhalten, wenn Sie noch Student sind. Der Arbeitsaufwand die Förderungen zu beantragen ist relativ groß. Sie sollten damit ca. sechs Monaten vor Beginn des Praktikums anfangen.

Ein Teil des Kurzstipendium-Antrags ist das Motivationsschreiben. 
Den Antrag erhalten Sie im Akademischen Auslandsamt ihrer Universität. Oft sind die Mitarbeiter dort äußerst entgegenkommend und helfen das Motivationsschreiben zu korrigieren.
Gut zu wissen ist auch, dass der DAAD beim Kurzstipendium nicht den Spracherfolg des Praktikums fördert, sondern den Nutzen für das Studium!

Empfehlung für die Englisch-Nachweise: Ein teurer TOEFL-Test ist nicht unbedingt notwendig. 
Meist genügt es, wenn Sie einen Englisch-Dozenten ihrer Universität besuchen und sie/ihn um eine Bescheinigung bitten. Sie benötigen diesen Nachweis mindestens zwei Mal - für das Visum und für den DAAD.

Deutsche Studentenwerke
Studying-in-US.org 
mawista – Krankenversicherung für Deutsche im Ausland
 

Ihr J-1 Visum und die Beantragung des Visums
Um in den USA ein Praktikum machen zu können, müssen Sie persönlich bei den US-Konsulaten in Frankfurt, München oder Berlin ein J-1 Visum beantragen. Ein Praktikum ohne US-Visum (Visa Waiver Program) oder mit einem Touristenvisum ist nicht erlaubt.
Nachdem Sie von uns die Zusage und die genauen Daten für Ihr Praktikum erhalten haben, sollten Sie sich direkt mit Cultural Vistas, unserer Partnerorganisation in New York, in Verbindung setzen. Cultural Vistas ist eine sogenannte “visa sponsoring organization” und ist vom US State Department berechtigt, die Visumspapiere (DS-2019) für Sie auszustellen.

Wichtig: Die US-Konsulate können Ihr Visum nur auststellen, nachdem Cultural Vistas die DS-2019 für Sie ausgestellt hat. Visumsanträge über andere Organisationen können vom Goethe-Institut nicht bearbeitet werden.
Cultural Vistas hilft Ihnen mit allen notwendigen Informationen über den Ablauf Ihres Visumsantrags. Die Austellung der DS-2019 über Cultural Vistas erfolgt sehr schnell - die Bearbeitung Ihres Visums durch Ihr US Konsulat kann dagegen länger dauern. Sie sollten sicherheitshalber etwa zwei bis drei Monate vom Start Ihrer Bewerbung bis zur Einreise in die USA einplanen.

Cultural Vistas ist nicht nur für die Austellung der Visumspapiere zuständig sondern schliesst für Sie auch eine günstige Unfall- und Krankenversicherung ab. Diese Versicherung ist für alle Bewerber erforderlich.

Bezüglich der Antragsformulare für Ihre DS-2019 sowie der Gebühren für die Versicherung und für die Austellung Ihrer DS-2019 informieren Sie sich bitte direkt bei Cultural Vistas.

Cultural Vistas
440 Park Avenue South, 2nd Floor
New York, NY 10016
Tel. +1 212 497 3500
Fax +1 212 4973535
info@culturalvistas.org
Cultural Vistas

Fast alle internationalen Flüge aus Deutschland kommen am LAX "Los Angeles World Airports" (Bradley Terminal) an. Eine Übersicht über den Los Angeles International Airport, Nahverbindungen wie Busse, Taxis und Shuttles und ein Verzeichnis der Fluggesellschaften finden auf der Seite des: 
Los Angeles World Airports

Sinnvoll sind dort auch die "Smart Traveler Tips", die Sie unter anderem mit den recht rigiden Sicherheitsmaßnahmen vertraut machen.

Alle Autovermietungen haben Shuttle Busse, die Sie zu den jeweiligen Depots bringen. Außerhalb des Terminals halten auch Taxis, Nahverkehrsshuttles und Busse.
Metropolitan Transportation Authority

Weitere Informationen und einen genauen Stadtplan finden Sie unter 
Kontakt und Öffnungszeiten

Reisekostenzuschuss durch den DAAD
Bei Praktika von mindestens zwei Monaten gewährt der Deutsche Akademische Austauschdienst unter bestimmten Bedingungen einen Reisekostenzuschuss. Nach Ihrer Terminzusage übersenden wir Ihnen eine Bestätigung des Praktikumzeitraumes. Diese müssen Sie Ihrem Antrag an den DAAD beifügen. 
DAAD

Die Kleinanzeigen von "Craigs List" oder der LA Times sind bei der Wohnungssuche oft hilfreich. Unerlässlich für Autokauf und Verkauf, Wohnungssuche, Kontaktbörsen und einfach alles Kaufbare aus zweiter Hand ist der "Recycler". 

Vorsicht bei gebührenpflichtigen Agenturen: zu oft führen sie unzureichende, veraltete Listen oder vermitteln überteuerte Wohnungen. Da man hier ein Vertragsverhältnis eingeht verliert man seinen Anspruch auf die "Money back guarantee" wenn man keines der Angebote wahrnimmt. Mieten in Los Angeles, auch für sehr einfache Wohnverhältnisse, sind in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen und man muß mit wenigstens $ 700.- bis 1000.- im Monat fuer ein schlichtes Zimmer rechnen. 
Zudem verlangen "professionelle" Makler und Agenturen oft enorme Summen für die Vermittlung und auch auf den gebührenfreien Seiten findet man ziemlich drastische Preisunterschiede.

Angebote zu Aufenthalten bei Gastfamilien (gerade in den USA) gibt es reichlich, und das "AirBnB" Model hat sich als Alternative zu Hotels sehr nachhaltig durchgesetzt, amortisiert sich aber nur sehr selten bei einem längeren Aufenthalt. 

Hier sind einige Seiten, auf denen sich Gastfamilien und Suchende eintragen und kontaktieren können. 
Homestayin.com / LA
Homestayfinder / LA
HomestayWeb
LA Homestay Search
Craigslist Los Angeles
Los Angeles Recycler
LA Times Classified
LA Classified
 

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient.

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. 
Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.

Buchtipp 
Als ausgesprochen hilfreich hat sich auch das Buch Ferienjobs und Praktika USA von Georg Beckmannn (Verlag Interconnections, 1997, ISBN: 3-86040-000-2) erwiesen. Hier wird neben praktischen Hinweisen zur Bewerbung und Einreise auch ein recht umfangreicher Katalog von Adressen und Erfahrungsberichte geboten.

Freizeitangebote
Das Freizeitangebot in Los Angeles ist schlichtweg überwältigend. Für Besucher empfiehlt sich natürlich die offizielle Website der Stadt Los Angeles mit vielen weiterführenden Links wie dem L.A. Tourist Office, Museumführer, Verkehrverbindungen etc. 
Stadt Los Angeles

Das L.A. Weekly ist eine kostenlose sehr umfangreiche Stadtzeitung mit einem unerlässlichen Veranstaltungskalender. 
L.A Weekly

Genauso hilfreich bei der Auswahl und Suche nach einzelnen Veranstaltungen ist die "Calendar section" der LA Times. 
LA Times Calendar Live

Der "Tripadvisor" liefert eine Übersicht über die gängigsten Attraktionen. 
Tripadvisor

Unterhaltskosten
Unterhaltskosten richten sich natürlich nach Unternehmungslust und Ausgehfreudigkeit des jeweiligen Praktikanten. 

Besorgen Sie sich während der ersten Tage in den USA unbedingt die entsprechenden "Club Cards" der amerikanischen Supermärkte. Diese sind in den jeweiligen Filialen kostenlos - man muss nur eine Postadresse angeben. 

Bitte denken Sie daran, auf dem Formular anzukreuzen, daß Sie keine Werbematerialen oder Coupons zugeschickt bekommen wollen, da dies nach ihrer Abreise noch wochenlang zu vollen Briefkästen von Nachmietern oder Hausbesitzern führen würde. Mit den Karten lassen sich teilweise viele Dollar einsparen, da amerikanische Supermärkte grosszügige Rabatte geben. 

Studentenausweis: 
Viele Kinos und die meisten Museen geben Studentenermäßigungen. Deswegen lohnt sich der internationale Studentenausweis sehr. Die Anträge liegen meistens in den Universitäten aus, oder sind beim Studentenwerk abzuholen. 
Internationaler Studentenausweis (ISIC)

Banken und Kreditkarten
Da amerikanische Banken in der Regel keine deutschen EC-Karten akzeptieren, kann es mitunter schwierig sein, in den USA Geld abzuheben. 

Eine Kreditkarte lohnt sich deshalb auf jeden Fall und ist in bestimmten Fällen (u.a. beim Mieten eines Autos, o.ä.) sogar unumgänglich. Die amerikanische Citibank, die auch in Deutschland viele Filialen unterhält, bietet den Service, dass deutsche Kunden in den USA gebührenfrei Geld abheben und an jeder Filiale in den USA ihren deutschen Kontostand abrufen können. 

Da es für Studenten zudem günstige Konditionen für Kreditkarten (VISA) gibt, lohnt sich die Überlegung vor dem Praktikum ein Konto bei dieser Bank zu eröffnen.

Mietwagen
Für unter 25jährige kann es mitunter sehr teuer und schwierig sein, für einen längeren Zeitraum ein Auto zu mieten. Unter der Rufnummer 1800 RENT A CAR erfährt man, wo sich das nächste Büro von Inter Rent befindet, welches auch für unter 25jährige günstige Mietmöglichkeiten anbietet. 

Andere günstige Autoverleihfirmen bei denen Praktikanten in der Vergangenheit Autos geliehen haben sind z.B.: 
Coast to Coast in Santa Monica 
Tel.: +1 310 8205353 
und Rent a Wreck
Tel.: +1 310 8267555. 

Oft kann sich der Autokauf bei einem dreimonatigen Aufenthalt finanziell schon amortisieren, doch sollten auf jeden Fall günstige Mietmöglichkeiten vorgezogen werden. (Ziehen Sie mögliche Reparaturen, Versicherung, Verlässlichkeit usw. in Betracht) 
Bei einem starken US $ lohnt sich unter Umständen die Anmietung eines Wagens von Deutschland aus.
Avis Mietwagen
Budget Deutschland

Busse und Bahnen
Falls Sie in L.A. mit den Bussen und Bahnen des ÖPNV unterwegs sind, müssen Sie sich an den Kundenzentren der MTA Münzen, sog. "Tokens", kaufen. 

Auf diese Weise läßt sich viel Geld sparen. Ein normales Ticket kostet in L.A. 1.35 $ - 10 Token kosten dagegen nur 9.00 $. Außerdem kommt man nicht in die Verlegenheit, kein passendes Kleingeld zu haben, die Busfahrer der MTA haben nämlich kein Wechselgeld bei sich! Falls Sie täglich mit dem Bus oder der Bahn unterwegs sind, ist evtl. sogar der Kauf einer Wochen- oder Monatskarte lohnenswert. 

Obwohl man in L.A. ohne Auto wirklich weitestgehend aufgeschmissen ist und das Netz des ÖPNV den Vergleich mit europäischen Metropolen in keiner Weise standhält, hat sich das öffentliche Verkehrsnetz in L.A. in den letzten Jahren extrem verbessert. Besonders die U-Bahnen und die Schnellbusse ("Rapid Transit") bieten zudem einen schnellen, zuverlässigen Service. 
Vom Goethe-Institut ist das nächste Kundenzentrum an der Ecke Wilshire und La Brea.
Metropolitan Transportation Authority

 

Top