Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Short Term ExchangeFoto: GAPP / B. Ludewig

Starten Sie ein GAPP-Programm an Ihrer Schule!
Kurzfristiger Austauschprogramm

Unser kurzfristiges GAPP-Austauschprogramm richtet sich an Lehrer*innen, Schulen und Koordinator*innen, die den Schüleraustausch organisieren. GAPP tritt weder als Veranstalter für Reisen noch für den Austausch selbst auf. Stattdessen bieten wir Lehrer*innen, Schulen und Koordinator*innen Unterstützung dabei, den Rahmen eines Austauschs abzustecken. Wir gewähren auch finanzielle Unterstützung für Gruppen und Betreuer*innen sowie Einzelstipendien für qualifizierte Schüler*innen.

GAPP Starter Kit

Wie funktioniert GAPP

GAPP unterstützt Einzelpersonen und Schulen, die einen Schüleraustausch für eine Gruppe von 10-20 Schüler*innen organisieren. Dieser Austausch muss mindestens 14 Tage dauern. Die finanzielle Unterstützung kann Reisestipendien für Austauschgruppen und Begleitpersonen sowie individuelle Stipendien für qualifizierte Schüler*innen umfassen. GAPP-Koordinator*innen können kostenlos eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen.

Wir laden alle Schulen in den USA - mit oder ohne Deutschprogramm - ein, am German American Partnership Program (GAPP) teilzunehmen.
Voraussetzung für das GAPP-Programm ist ein Thema, das während des gesamten Austauschs in Form von Aktivitäten, Ausflügen oder eines Projekts behandelt wird. Unser GAPP-Reisetagebuch kann z.B. diese Anforderung erfüllen. Wenn Sie Interesse haben, mit Ihren Schülern an einem Projekt zu arbeiten, kann Ihre Partnerschule hierfür eine zusätzliche Förderung beim Pädagogischen Austauschdienst (PAD) beantragen.

Schulen ohne Deutschprogramm werden ermutigt, mit ihren deutschen Amtskolleg*innen zusammenzuarbeiten, damit amerikanische Austauschteilnehmer*innen an ihrer Partnerschule in Deutschland einen Deutsch-Intensivkurs besuchen können. Dies sollte dokumentiert und nach Abschluss des Austauschs von der/dem deutschen Koordinator*in beim Pädagogischen Austauschdienst (PAD) eingereicht werden.
 
Die meisten U.S.-Schulen finden ihre Partnerschulen über www.partnerschulnetz.de -- ein Online-Forum, in dem deutsche und ausländische Schulen weltweit internationale Partnerschaften eingehen können. Erstellen Sie Ihr Schulprofil und nehmen Sie Kontakt mit deutschen Schulen auf, die eine Partnerschule in den USA suchen.
Einzig Lehrkräfte und Schulen sind für die Koordinierung ihres Austauschs verantwortlich. Diese Flexibilität erlaubt es Ihnen, die Reise Ihrer Gruppe nach Deutschland (und die Aufnahme Ihrer deutschen Austauschpartnergruppe) so gestalten, dass sie den Bedürfnissen Ihrer Schüler*innen und Ihrer Schule am besten entspricht.
Die empfohlene Gruppengröße beträgt 10 bis 20 Teilnehmer*innen. Für eine Gruppe von 11 Schüler*innen und mehr sind zwei erwachsene Begleitpersonen erforderlich. Bitte wenden Sie sich an unser Büro, wenn Sie eine Gruppe von deutlich weniger als 10 Schüler*innen haben. Die Schüler*innen haben die Möglichkeit, eine/n Austauschschüler*in aufzunehmen, ohne selbst eine Austauschreise zu machen. Weitere Details zum Austausch bedürfen der Vereinbarung zwischen den Partnerlehrkräften.
Der GAPP-Austausch muss 14 Tage oder länger dauern, wobei die Schüler*innen mindestens 10 Tage bei einer Gastfamilie verbringen und 5 Tage die Schule besuchen müssen.
Ein GAPP-Austausch kostet jede/n Schüler*in im Durchschnitt $1.200 bis $3.200 USD. Der genaue Preis hängt von der Größe Ihrer Schülergruppe und dem Abflugort in den USA ab. Die Kosten sind im Allgemeinen niedrig, da die Schüler*innen den größten Teil der Reise kostenlos bei ihren Gastfamilien verbringen. Darüber hinaus bietet GAPP qualifizierten Schulen und Schüler*innen Reisezuschüsse und Stipendien an.
Wir hoffen, die meisten Schulen, die sich bewerben, weiterhin unterstützen zu können. Sollten wir jedoch Anträge von mehr Schulen erhalten, als wir unterstützen können, lauten unsere Kriterien wie folgt:
  • Ist der Antrag vollständig?
  • Ist die Schule eine Titel-1-Schule?
  • Ist die Gruppe vielfältig?

Planen Sie Ihren GAPP-Austausch

  • 1

    Mindestens ein Jahr vor der Reise:

    • Interesse abschätzen
    • Genehmigung der Schulbehörden sichern
    • Partnerschule finden
  • 1

    Ein Jahr vor der Reise:

    • Mit der Partnerlehrkraft Kontakt aufnehmen
    • Reisetermine festlegen
    • Austauschbedingungen klären
    • Mit der Reiseagentur Kontakt aufnehmen
    • Sitzblock reservieren
    • Eventuelle Ausflüge in Deutschland recherchieren
  • 1

    Neun Monate vor der Reise:

    • Informationstreffen mit Eltern
    • Eltern organisieren Spendenaktionen
  • 1

    Acht Monate vor der Reise:

    • Schüler*innen bewerben sich, werden ausgewählt und mit Partnern gepaart
    • Schülerbriefaustausch beginnt
  • 1

    Sieben Monate vor der Reise:

    • Vorbereitungssitzungen mit Schüler*innen (laufend)
    • Verhaltenserwartungen besprechen
  • 1

    Sechs Monate vor der Reise:

    • Schüler*innen beantragen Pässe
  • 1

    Ein Monat vor der Reise:

    • Abschließendes Elterngespräch
    • Vereinbarungen mit dem Reisebüro bestätigen
    • Kopien der Dokumente der Schüler*innen sammeln
    • Finanzielle Absprachen abschließen
    • Reservierungen für Ausflüge bestätigen
    • Versicherung kaufen
  • 1

    Während der Reise:

    • Genießen Sie den Aufenthalt! Schicken Sie uns eine Grußkarte :)
  • 1

    Nach der Rückkehr:

    • Ermutigen Sie die Schüler*innen, an die Gastfamilien zu schreiben
    • Programm auswerten
    • Programm-Unterstützer danken
    • Bericht an Administratoren / Schulbehörde schreiben
  • 1

    Drei Monate vor der Ankunft der deutschen Schüler*innen:

    • Auf den Besuch vorbereiten
    • Elternkomitees für Ausflüge und Aktivitäten organisieren


Wir haben druckfertige Marketingmaterialien zusammengestellt, um Sie bei der Förderung eines GAPP-Austauschs an Ihrer Schule zu unterstützen.
  Wir haben auch einen detaillierten Unterrichtsplan erstellt, der Ihnen dabei hilft, Deutsch an der Grundschule in Ihrem Bezirk zu fördern und jüngere Schüler*innen motivieren, Deutsch zu lernen.
Ready, set, deutsch! Materialien
 

Materialien für Schüler*innen

Sie können eine Kopie des Schülerreisetagebuchs herunterladen oder uns unter gapp@goethe.de kontaktieren, wenn Sie gedruckte und gebundene Exemplare für Ihre Schüler*innen erhalten möchten. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns unter (212) 439-8700 an.


Finanzielle Unterstützung

Je nach Abflugregion bieten wir GAPP-Koordinator*innen und ihren Schülergruppen Flugzuschüsse an. GAPP bietet auch Stipendien für finanziell benachteiligte Schüler*innen an.

GAPP vergibt durchschnittlich 2.300 USD an Reisezuschüssen und Studentenstipendien an US-amerikanische Schulen.

  Zuschüsse für Lehrkräfte und Begleiter   Zuschüsse für kurzfristigen Gruppenaustausch
  Begleitende GAPP-Lehrkräfte erhalten Flugzuschüsse. GAPP-Gruppen mit mehr als 10 Schüler*innen haben Anspruch auf 2 Lehrerstipendien. Der Tarif wird pauschal nach dem durchschnittlichen regionalen Tarif berechnet.   GAPP-Gruppen erhalten abhängig von ihrer Abflugregion Flugzuschüsse. Stellen Sie Ihre Teilnehmerliste und Reisedaten fertig und beantragen Sie ein Reisezuschuss.
Teacher Grant map
 

Stipendien für einzelne Schüler*innen

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung für ein individuelles Stipendium im Namen Ihres/r Schüler*in entgegen. Stipendien werden auf der Grundlage finanzieller Bedürfnisse vergeben. Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular hier aus.


GAPP-Zuschussantrag

Für aktuelle GAPP-Schulen
Zuschussantrag erneuern

GAPP basiert auf langfristigen Partnerschaften zwischen Partnerschulen. Wir unterstützen Schulen beim Aufbau transatlantischer Beziehungen, die über einen Schüleraustausch hinausgehen. Für Ihr ständiges Engagement und Ihre Unterstützung bei der Koordination Ihres GAPP-Austauschs an Ihrer Schule und in Ihrer Gemeinde möchten wir hiermit unsere Dankbarkeit ausdrücken. Unten finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, um Ihren erfolgreichen GAPP-Austausch fortzusetzen.


Workshops & Trainings

Wir unterstützen Lehrkräfte und Schulen während des gesamten Austauschprozesses. GAPP bietet Ihnen Trainings und Workshops zur Koordinierung eines erfolgreichen Austauschs sowie kostenlose Unterrichtsmaterialien und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung an.

Workshops und Trainings


Unsere Partner

Das GAPP-Programm wird vom Goethe-Institut verwaltet und vom Auswärtigen Amt und dem US-amerikanischen Außenministerium finanziert. GAPP wird auch von der WunderbarTogether-Kampagne unterstützt. In Deutschland wird GAPP von unserem Partner, dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD), verwaltet.
 

in Kooperation mit

unterstützt von

Top