Programm der Studienbrücke

Studentin vor Tafel © fotolia/Foto: ReeldealHD images

​Das Programm ist modular aufgebaut und folgt einer festgeschriebenen Lernprogression. Es umfasst folgende Module zur sprachlichen und fachlichen Vorbereitung auf das Studium in Deutschland, die im Heimatland absolviert werden:

Modul Inhalte
Auswahlprozess und Sommercamp Nach einem Auswahlprozessim Mai 2018, der sowohl die Motivation als auch die Kompetenzen in der Fremdsprache Deutsch evaluiert, findet im Sommer 2018 (29.07.-11.08.2018) ein Sommercamp statt. Ziel des Camps ist, dass sich die Schülerinnen und Schüler kennenlernen und am Ende des Camps die Start Deutsch 2-Prüfung ablegen können. Diese Prüfung ist auch die Voraussetzung, um am Projekt weiter teilnehmen zu können.
Intensive sprachliche Vorbereitung Im darauf folgenden Schuljahr 2018/19 werden die ausgewählten Schülerinnen und Schüler durch zusätzlichen Deutschunterricht (2,5 UE pro Woche) intensiv gefördert, um am Ende des Schuljahrs die B1-Prüfung ablegen zu können.
Interkulturelles Training Es findet vorbereitend ein Online-Kurs für die Orientierung im deutschen Studiensystem und interkulturelle Sensibilisierung statt.
In Deutschland Nach Abschluss an der lokalen High-School werden die Teilnehmenden ein Jahr an einem deutschen Gymnasium verbringen. Die Organisation dieses Schuljahres an einer deutschen Schule übernimmt das German American Partnership Program (GAPP). Ziel ist, dass die Teilnehmenden Deutschland und sein Bildungssystem kennenlernen und gleichzeitig auf ein Studium in Deutschland intensiv vorbereitet werden. Am Ende des Schuljahres werden die von der Universität geforderten Sprachprüfungen (z.B. TestDaF und TestAS) abgelegt. In diesem Schuljahr finden parallel auch studienvorbereitende Kurse statt.
Fachsprachliche Vorbereitung in den MINT-Fächern (online) In diesem Online-Kurs erfolgt die fachsprachliche Vorbereitung der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Chemie, Physik, Biologie, Technik (Ingenieurwesen) für das Studium an einer Universität.
TestDaF- Vorbereitungskurs In diesem Online-Kurs lernen die Teilnehmenden die einzelnen Prüfungsteile des TestDaF (Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck, Mündlicher Ausdruck) kennen.
TestAS-Formattraining (online) Die Teilnehmenden lernen in diesem Online-Kurs Inhalte und Aufgabenstellungen des TestAS (Studierfähigkeitstest) kennen.
Prüfungen TestDaF und TestAS Die Teilnehmenden legen die Prüfungen TestDaF und TestAS ab
Studienberatung Unterstützt durch den DAAD 
Kosten: Stipendium Schülerinnen und Schüler können sich für ein Stipendium für die "Studienbrücke Deutschland" bewerben.
Ein volles Stipendium umfasst alle Programmkosten.
Die Reisekosten nach Deutschland, Versicherungskosten in Deutschland sowie Taschengeld in Deutschland werden nicht übernommen.
Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Visabeantragung und dem weiteren Studium in Deutschland entstehen, werden vom Goethe-Institut NICHT übernommen.
Kosten: Selbstzahler Im Rahmen des Programms fallen folgende Kosten an:
  • Sommerkurs in Deutschland (1500 Euro plus Reisekosten in Höhe von ca. 1200 Euro)
  • Deutschkurse und Prüfungen (1100 Euro)
  • Akademisches Training (600 Euro)
  • Verwaltungsgebühr (900 Euro)
  • Reisekosten nach Deutschland (ca. 800 Euro)
  • Versicherung in Deutschland (ca. 50 Euro/Monat)
  • Taschengeld in Deutschland (ca. 300 Euro/Monat)
Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Visabeantragung und dem weiteren Studium in Deutschland entstehen, werden vom Goethe-Institut NICHT übernommen.


Der Besuch von vorbereitenden MINT-Akademien in Deutschland oder im Heimatland ist ebenfalls ein (optionaler) Teil der Vorbereitung. Für nähere Informationen wenden Sie sich an das Goethe-Institut in Ihrem Heimatland.
 
Modul I Junior Jahr  Es geht los
Auswahlprozess Auswahlprozessbis Mai 2018:Evaluation der Motivation und Kompetenzen in der Fremdsprache Deutsch 
Sommercamp Sommer 2018 in Göttingen, Deutschland
Ziel:
  • kennenlernen
  • Deutschunterricht A2 Niveau
A2 Prüfung Start Deutsch 2-Prüfung als Voraussetzung für weitere Teilnahme
 
Modul II Senior Jahr Verbessere Dein Deutsch
Sprachkurse Schuljahr 2018/2019: zusätzlicher Deutschunterricht B1 Niveau.
B1 Prüfung Frühjahr 2019 B1-Prüfung als Voraussetzung für weitere Teilnahme
Vorbereitungskurse Online Kurse:
  • Orientierung im deutschen Studiensystem
  • Interkulturelles Training
 
Modul III Nach der Highschool Lerne Deutschland kennen
In Deutschland Herbst 2019: ein Jahr an einem deutschen Gymnasium Organisation: German American Partnership Program (GAPP).
Ziele:
  • Bildungssystem kennenlernen
  • intensive Vorbereitung für das Studium in Deutschland
Kurse in MINT-Fächern (online) Ziel:
fachsprachliche Vorbereitung der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Chemie, Physik, Biologie, Technik (Ingenieurwesen) für das Studium an einer Universität.
TestDaF- Vorbereitungskurs (online) Ziel:
Vorbereitung auf Prüfung TestDaF (Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck, Mündlicher Ausdruck)
TestAS-Formattraining (online) Ziel:
Vorbereitung auf Studierfähigkeitstest TestAS (Inhalte, Aufgabenstellungen)
TestAS Prüfung Sommer 2020: Studierfähigkeitsprüfung TestAS als Voraussetzung für das Studium an einer deutschen Universität
TestDaF Prüfung Sommer 2020: Sprachprüfung TestDaF als Voraussetzung für das Studium an einer deutschen Universität
 
Modul IV Das erste Semester an der Uni Studium in Deutschland
MINT Herbst 2020: Beginn des Studiums eines MINT-Faches an einer deutschen Universität
Campusleben Studentenleben mit vielfältigem kulturellen Leben und (außer-)universitären Aktivitäten.
Studienberatung Unterstützt durch den DAAD
 
Kosten Inhalte
Stipendium
  • Schülerinnen und Schüler können sich für ein Stipendium für die "Studienbrücke Deutschland" bewerben.
  • Ein volles Stipendium umfasst alle Programmkosten.
  • Die Reisekosten nach Deutschland, Versicherungskosten in Deutschland sowie Taschengeld in Deutschland werden nicht übernommen.
Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Visabeantragung und dem weiteren Studium in Deutschland entstehen, werden vom Goethe-Institut NICHT übernommen.
Selbstzahler Im Rahmen des Programms fallen folgende Kosten an:
  • Sommerkurs in Deutschland (1500 Euro plus Reisekosten in Höhe von ca. 1200 Euro)
  • Deutschkurse und Prüfungen (1100 Euro)
  • Akademisches Training (600 Euro)
  • Verwaltungsgebühr (900 Euro)
  • Reisekosten nach Deutschland (ca. 800 Euro)
  • Versicherung in Deutschland (ca. 50 Euro/Monat)
  • Taschengeld in Deutschland (ca. 300 Euro/Monat)
Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Visabeantragung und dem weiteren Studium in Deutschland entstehen, werden vom Goethe-Institut NICHT übernommen.