Deutsche Bilinguale Programme

Colourbox.de apple Foto: Colourbox.de

Auf dem Weg zum Erfolg mit deutsch!

In den letzten zehn Jahren konnten wir einen deutlichen Anstieg des Interesses an einer bilingualen Schulbildung verzeichnen – sowohl bei Eltern als auch aufseiten der Verwalter im amerikanischen Schulwesen, sodass die Zahl der bilingualen Deutsch-Immersionsprogramme an öffentlichen, privaten und Charter-Schulen in den gesamten USA deutlich zugenommen hat. Das Projekt „Deutsche Bilinguale Programme“ wurde aufgrund des sich abzeichnenden Bedarfs an einem zentralen Informationsportal und Treffpunkt für all jene in Leben gerufen, die am Aufbau oder der Durchführung von Deutsch-Immersionsprogrammen im amerikanischen Schulsystem beteiligt sind.

Die aktuelle Website richtet sich an drei verschiedene Gruppen – Schulverwalter, Eltern und Lehrkräfte– und verfolgt diese Ziele:

  • Superintendents und Schuldirektoren überzeugende Argumente für die Einführung eines bilingualen Deutsch-Immersionsprogramms in ihrem Bezirk bzw. an ihrer Schule zu liefern und ihnen praktische Richtlinien und Ressourcen für dieses Unterfangen bereitzustellen;
  • Elterninitiativen das nötige Werkzeug an die Hand zu geben, um gemeinsam mit dem Schulbezirk ein bilinguales Deutsch-Immersionsprogramm aufzubauen;
  • Eltern – ob deutschsprachig oder nicht – eine Reihe hochwertiger Online-Ressourcen zur Verfügung zu stellen, mit denen sie ihrem Kind das Erlernen der deutschen Sprache auch außerhalb der Schule erleichtern können;
  • Lehrkräften zu helfen, Unterrichtsmaterialien, Lehrplanmodelle und pädagogische Richtlinien zu finden, die den aktuellen Best Practices für bilinguale Schulbildung entsprechen;
  • Verbindungen zwischen der steigenden Zahl bilingualer Deutsch-Immersionsprogramme zu knüpfen, um den Austausch von Know-how und Materialien zu erleichtern. 

Wir hoffen, dass jede Gruppe aktuelle, relevante Informationen in einem der drei Bereiche dieses Portals finden wird. Darüber hinaus laden wir Lehrkräfte und Schulverwalter ein, ihr bilinguales Deutschprogramm in das Verzeichnis einzutragen und Kontakte zu anderen Programmen zu knüpfen, unabhängig davon, ob diese seit Jahrzehnten Bestand haben oder noch in den Kinderschuhen stecken.
 

Lehrer und Experte über bilinguale Bildung