Lehrerfortbildungsmaterialien

Materialiensätze für Lehrerworkshops

Die Materialien unten wurden von Mitgliedern des Goethe-Institut Trainernetzwerks erstellt - einer Gruppe erfahrener Deutschlehrerinnen und -lehrern, die in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut an Lehrerfortbildungsprojekten arbeiten.

Die Materialien können auf zwei Arten verwendet werden: 1) als Grundlage für einen 3- oder 6-stündigen interaktiven Lehrerworkshop, den Sie Ihren Deutschlehrerkolleginnen und –kollegen anbieten können, oder 2) als Selbstlerneinheit für alle, die sich für das Thema interessieren.

Zu jedem in sich geschlossenen Satz von Materialien gehören eine Präsentation, detaillierte Anweisungen zur Vorbereitung und Durchführung des Workshops (einschließlich eines Schritt-für-Schritt-Plans und der Aktivitäten für Teilnehmende) sowie begleitende Arbeitsblätter und Materialien.

Dieser 3-stündige Workshop ermöglicht es den Deutschlehrkräften, die Sprachentwicklung einzelner Lerner durch das Konzept der Binnendifferenzierung zu fördern. Die Workshopteilnehmenden diskutieren verschiedene Aspekte der Heterogenität unter den Lernenden und konzentrieren sich dann auf die Herausforderungen, Schülerinnen und Schüler mit einer breiten Palette von Sprachfähigkeiten im selben Klassenzimmer zu unterrichten. Ausgehend von J. Cummins 'Student Support Schema‘ können die Teilnehmenden praktische Erfahrungen beim Manipulieren von Aufgabenparametern (z.B. kognitiv unterschiedliche Anforderungsniveaus und Aufgabensteuerung durch Lehrkraft) sammeln, um die Aufgaben auf spezifische Lernziele und Sprachfähigkeiten einzelner Lerner in einer heterogenen Lernergruppe zuzuschneiden.
 
Basierend auf einem theoretischen Rahmen wird in diesem 3- bis 5-stündigen Workshop den Teilnehmenden gezeigt, wie unterschiedlich die Gesellschaften in Bezug auf Wertevorstellungen, Verhaltensweisen und Traditionen ausgeprägt sind. Durch die Auseinandersetzung mit der Thematik wird eine Sensibilisierung für Umgang mit interkulturellen Missverständnissen angestrebt. Die Teilnehmenden erledigen verschiedene Arbeitsaufträge in unterschiedlichen Sozialformen und Methoden, die bei Bedarf im eigenen Unterricht eingesetzt werden können. Unter Anderem evaluieren die Teilnehmenden verschiedene Definitionen von Kultur und Kulturdimensionen, bewerten Schwierigkeiten in Kommunikation basierend auf interkulturelle Differenzen und reflektieren über ausgewählte Beispiele zum Thema „Interkulturelle Unterschiede“ durch Selbsterfahrung. Bei Bedarf kann der Workshop um bis zu 5 Stunden erweitert werden, um einen praktischen Teil der Überarbeitung der eigenen Unterrichtseinheit und den Ideenaustausch zur Integration von interkulturellem Sensibilitätstraining in den Deutschunterricht zu bieten.

Bestellung


Wenn Sie diese Materialien kostenlos erhalten möchten, füllen Sie bitte das Bestellformular aus. Die Materialien werden Ihnen per E-Mail zugeschickt

* Pflichtfeld

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung durch Zusendung einer Email an teacherservice-newyork@goethe.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist.

Datenschutzerklärung