Veranstaltungen

Fortbildungsseminare

 An den 10-tägigen Fortbildungsseminaren im Sommer nehmen jeweils zehn Lehrertandems (eine Deutsch- und eine MINT-Lehrkraft) aus den USA teil. Expert*innen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit bilden die Teilnehmer*innen fort und bieten Einblicke in die Praxis der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Das Programm beinhaltet Exkursionen zu Modellschulen und anderen Bildungseinrichtungen, Fachaustausch mit Expert*innen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und die Entwicklung eigener Projekte und Materialien. Die Fortbildungsseminare werden zum Jahresbeginn ausgeschrieben
und sind offen für Deutsch- und MINT-Lehrkräfte aller Schulformen.

Die Seminare befassen sich inhaltlich mit den verschiedenen Themenbereichen der Nachhaltigkeit.

Webinare

Lehrer*innen, die an den Fortbildungsseminaren in Deutschland teilgenommen haben, stellen hier ihre Projekte und Materialien vor. Bereits vergangene Webinare haben wir archiviert, so dass Sie sie jederzeit anschauen du die dazugehörigen Materialien nutzen können. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos.

Internationale Fachkonferenz „Sustainability Matters“

 Am 3. Oktober 2015 fand im Rahmen des Projekts eine internationale Konferenz statt. Deutsche und amerikanische Expert*innen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) präsentierten neben dem aktuellen Stand der Forschung auch viele konkrete Beispiele aus der BNE.

Die Konferenzteilnehmer*innen aus den gesamten USA erhielten einen breit gefächerten Einblick in die Bereiche der BNE. In praxisorientierten Workshops wurde anschaulich gezeigt, wie man mit dem Thema Nachhaltigkeit fächerübergreifend (z.B. Deutsch als Fremdsprache und MINT-Fächer) arbeiten und Inhalte sinnvoll miteinander verzahnen kann.
 
Die Konferenz „Sustainability Matters!” gab den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich auf verschiedenen Gebieten der Nachhaltigkeit, wie z.B. Energie, Klima, Wasser und Biodiversität, fortzubilden und sich zu Projektideen auszutauschen. Gleichzeitig wurde in den Vorträgen und Workshops auf vielfältige Art und Weise gezeigt, wie man das alltägliche Leben effizient nachhaltiger ausrichten kann.
 
Am Nachmittag präsentierten lokale Organisationen ihre Weiterbildungsprogramme im Bereich der Nachhaltigkeit und gaben anhand vieler erfolgreicher Beispiele einen guten Einblick in die Praxis.