Internationale Deutsch Olympiade 2018

Be the one! IDO 2018 © Goethe-Institut



Die Internationale Deutscholympiade (IDO) ist der weltweit größte Wettbewerb der deutschen Sprache. Er findet alle 2 Jahre in Deutschland statt: Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt stellen in diesem internationalen Wettbewerb ihre Deutschkenntnisse unter Beweis. Sie erstellen eine Wandzeitung, erarbeiten gemeinsam eine Präsentation oder nehmen an einem Deutsch-Quiz teil. Und vor allem haben sie dabei viel Spaß, knüpfen neue Freundschaften und begegnen sich in und mit der Sprache Deutsch.

Weitere Informationen zur IDO Vorrunde USAIm Herbst/Winter 2017 findet wieder die USA-Vorrunde statt. Dabei werden die zwei Schüler*innen ausgewählt, die die USA 2018 in Freiburg vertreten werden. Sie werden von einer Deutschlehrkraft aus den USA begleitet, die in Deutschland an einem Seminar teilnehmen wird.

Die USA-Vorrunde besteht aus zwei Teilen:

  1. Online-Phase vom 10.-13. Oktober 2017: In der Zeit von vier Tagen lösen die Teilnehmer*innen verschiedene Aufgaben
  2. In Chicago: 14 Schüler*innen werden vom 1.-2. Dezember 2017 nach Chicago eingeladen und treten in einem „Olympischen Fünfkampf“ gegeneinander an. Nach dem Motto „Be the one“ werden die beiden Teilnehmer*innen für die IDO 2018 in Freiburg ermittelt.
Hier finden Sie weitere Informationen:


Please use a different Outputtype for none-SWF files


 Anmeldeschluss: 02.Oktober 2017
   

Eindrücke aus der USA-Vorrunde 2016

Heidi Willden (Cedarburg High School, WI) und Michael McNamara (Pine-Richland High School, PA) haben die USA-Vorrunde 2015 gewonnen und waren bei der Internationalen Deutscholympiade 2016 in Berlin dabei. 
 


14 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt zehn Staaten waren am 4. und 5. Dezember im Goethe-Institut Chicago zu Gast. Sie hatten sich in der ersten Vorrunde der Internationalen Deutscholympiade gegen 260 Teilnehmer durchgesetzt.

Nach einer Kennenlernrunde startete das Nachmittags- und Abendprogramm in Chicago mit einer kleinen Tour durch den Loop und dem Besuch auf dem Christkindlmarkt. Beim anschließenden Abendessen waren alle begeistert von der Chicago Deep Dish Pizza. Der Höhepunkt des Abends war die Aussichtsplattform im 94. Stock des Hancock Towers. Leider war die Aussicht aufgrund des Nebels nicht sehr gut, aber die Schüler hatten trotzdem alle viel Spaß beim „Tilten“.

Am 5. Dezember startete offiziell die zweite Vorrunde der Internationalen Deutsch Olympiade, die unter dem Motto des „Olympischen Fünfkampfes“ – Leseverstehen, Hörverstehen, Sprechen, Schreiben und Präsentieren stand.

Vielen Dank an die Jury: Helene Zimmer-Loew, Anja Schmitt, Wiebke Zell, Denise Elsman und Anna Maria Gmeiner.