Workshop und Finale HipHop-Battle Boston

Urban Street Art Berlin ©OladAden

Do, 30.11.2017

Schülerprojekt Deutsch

HipHop ist schon lange nicht mehr die Sprache der Gangster. Es ist vielmehr eine Sprachkunst, die Talent, Übung und Mut voraussetzt - genau wie das Erlernen von Fremdsprachen. HipHop, mit seinem Fokus auf dem gesprochenen Wort, auf Rhythmus, Klang und Aussprache, ist daher ein wunderbares Instrument zum Spracherwerb gerade für Jugendliche.
 
SchülerInnen von verschiedenenen High Schools in New England stehen am 30. November auf der Bühne beim großen HipHop-Finale und tragen ihren selbstgeschriebenen Rap vor – AUF DEUTSCH!
 
Das Goethe-Institut Boston möchte Deutschlehrkräfte aus New England einladen sich mit ihren Schülern für den ersten deutschen HipHop-Tag in Boston anzumelden.
 
Projektablauf
Am 28. September 2017 können Lehrkräfte sich mit einem einstündigen Webinar über das Projekt informieren. Sie erhalten kostenlose Unterrichtsmaterialien zur Vorbereitung ihrer Schüler. Mithilfe dieser Materialien bereiten die Schüler sich im Unterricht vor:
- Sie lernen deutschen HipHop kennen
- Sie lernen Schritt für Schritt, wie man einen deutschen Rap-Text zu einem Beat schreibt
- Sie arbeiten in Kleingruppen an einem Raptext zum Thema „Ich“
- Sie üben ihre Performance 
Anfang bis Mitte November organisieren die Lehrkräfte an ihren Schulen einen HipHop-Wettbewerb: Die Gruppen treten gegeneinander an, das Publikum (die anderen Schüler) entscheidet welche Gruppe gewinnt.
Die Siegergruppe jeder Schule (max. 5 Schüler) darf am 30. November beim großen HipHop-Finale teilnehmen. An diesem Tag bieten Rapper und Tänzer aus Berlin Workshops für diese Schüler an. Die Schüler lernen an diesem Tag ihre Performance zu perfektionieren.
Am Nachmittag findet das Finale statt: Die verschiedenen Gruppen treten gegeneinander an, eine Jury entscheidet wer gewinnt. Es gibt drei Preise, worunter eine professionelle Studioaufnahme des selbstgeschriebenen Raps.
Der Tag wird mit einem Auftritt der deutschen Künstler abgeschlossen.
 
Zielgruppe
Schüler und Schülerinnen von High Schools aus New England (minimal auf dem Niveau Deutsch 2)
 
Zeitraum
Das einstündige Webinar für Lehrkräfte findet am 28. September 2017 statt. Die Vorbereitungen für den HipHop-Tag sollten im Oktober im Deutschunterricht stattfinden. Der Zeitaufwand sind ca. 2 Stunden pro Woche. Ende Oktober/Anfang November finden die internen HipHop-Wettbewerbe statt. Am 30. November kommen die Siegergruppen für einen Tag nach Boston.

Anmeldung
Sie können sich bis zum 20. September 2017 mit einer Email an kerstin.haemmerling@goethe.de anmelden.
 

 

Zurück