Studio 170

studio170 banner honey © mischen berlin

 

Open Space-Projekt für Künstler und Kreative in New England

Das Goethe-Institut Boston öffnet seinen einzigartigen, flexiblen Raum in Back Bay (Boston) für Künstler und Kreative als „Labor“ für Ideen und lädt Künstler aller Richtungen, die in Neuengland leben und arbeiten, ein, unser Gebäude zum Experimentieren, Innovieren und Ausprobieren neuer Ideen zu nutzen .

Anträge für 2021 werden nicht mehr angenommen.

 

image_teu_gif © Janne Höltermann

Studio 170 — Open Space Residenz Nr. 1
10-18. Oktober 2020

Die Videokünstlerin Janne Höltermann präsentiert die Einzelausstellung Quiet Fulfilment mit ihren Arbeiten in den Bereichen Video, Animation und Fotografie. In ihrer Arbeit beobachtet sie, wie Technologie und Kapitalismus Bewegung, Raum und Zeit abstrahieren und umstrukturieren. In dieser Installation stellt Janne ihre Arbeit den neoklassischen Merkmalen des neu renovierten Brownstone-Gebäudes des Goethe-Instituts gegenüber.