Studio 170

studio170 banner honey © mischen berlin

 

Aufruf für Anträge für 2022!

Das Goethe-Institut Boston lädt Künstler, Musiker, Filmemacher, Schriftsteller und andere Kreative, einschließlich Institutionen der Zivilgesellschaft, ein, Vorschläge für eine Studio 170-Residenz im Jahr 2022 einzureichen. Erfolgreiche Bewerber werden ihre vorgeschlagenen Projekte in unserem neu renovierten Raum in Back Bay realisieren. Einsendeschluss ist der 15. November 2021.

Das Goethe-Institut Boston öffnet seinen einzigartigen, flexiblen Raum in Back Bay (Boston) für Künstler und Kreative als „Labor“ für Ideen. Studio 170 bietet einen offenen, lebendigen Ort für Inspiration, Experimente und offenen Diskurs. Mit diesem neuen Format laden wir die kreative Gemeinschaft Neuenglands im kulturellen Bereich ein, unseren neu renovierten Raum zu nutzen, um zu experimentieren, Innovationen zu entwickeln und neue Ideen auszuprobieren.

  • Gesamt vorder Ansicht vom Goethe-Institut Boston Foto: Mark Römisch
    Gesamt vorder Ansicht vom Goethe-Institut Boston
  • Der grosse Saal im Goethe-Institut Boston Foto: Mark Römisch
    Der grosse Saal im Goethe-Institut Boston
  • Eingangsbereich im Goethe-Institut Boston Foto: Mark Römisch
    Eingangsbereich im Goethe-Institut Boston
  • Grosser Saal (Sicht zur Bühne) im Goethe-Institut Boston Foto: Mark Römisch
    Grosser Saal mit Sicht zur Bühne
  • Hinterhof am Goethe-Institut Boston Foto: Mark Römisch
    Der Hinterhof am Goethe-Institut Boston kann für Veranstaltungen, Installationen udn Empfänge genutz werden.
  • Videoinstallation im grossen Saal Foto: Mark Römisch
    Ein Beispiel von einer Videoinstallation im grossen Saal
  • Leinwand im grossen Saal Foto: Mark Römisch
    Die Leinwand im grossen Saal
  • Projektionen im grossen Saal Foto: Mark Römisch
    Beispiele wie Projektionen im grossen Saal wirken.
  • Installation im Eingangsbereich Foto: Mark Römisch
    Eine Installation im Eingangsbereich
Künstler, Musiker, Filmemacher, Schriftsteller, Choreographen, Gemeindeaktivisten, Theatermacher, Komponisten, Performancekünstler, Artivisten und Kreative aller Art sind aufgerufen, sich zu bewerben! 

Wir sind offen für alle Arten von Formaten, einschließlich Installationen / Ausstellungen, Performances / Aktionen, Künstlergesprächen, Podiumsdiskussionen, Autorenlesungen, Filmvorführungen, digitalen Projekten und vielen anderen Möglichkeiten.  Innovative und experimentelle Projekte, die mit Blick auf den Raum entwickelt wurden, werden bevorzugt.

Erfolgreiche Bewerber können ihre vorgeschlagenen Projekte in unserem grossen Saal, im Empfangsbereich, in der Eingangshalle, im Vorgarten oder Hinterhof realisieren - siehe oben für einen ersten Eindruck der Räume.

Der Zeitrahmen für die Residenz ist flexibel innerhalb zwei Wochen und wird in Absprache mit jedem erfolgreichen Artist-in-Residence festgelegt.

Die Jury bestehend aus renommierten Künstlern und Kuratoren in Neuengland, die jedes Jahr neu besetzt wird, wählt 2-3 Projekte aus, die in 2022 realisiert werden.

Wir freuen uns, wenn Antragsteller unsere Schwehrpunktsthemen berücksichtigen bei der entwickelung von Projekten, obwohl dies nicht erforderlich ist. Unsere Themen für dieses Jahr sind Demokratie, Nachhaltigkeit und Erinnerungskultur.

Wir bieten:
  • Ein Stipendium von 1000 US-Dollar
  • Zusätzliches Budget für Produktionskosten bis zu 1000 USD (ein detailliertes Budget muss eingereicht und genehmigt werden)
  • Eröffnungsempfang
  • Beratung von unseren renommierten Jurymitgliedern, falls gewünscht
  • Installation und organisatorische Unterstützung
  • Werbung und Pressearbeit
  • Zugang zum großen Netzwerk von Partnerinstitutionen, kooperierenden Künstlern und einem aufgeschlossenen, vielfältigen Publikum des Goethe-Instituts
 Voraussetzungen:
  • Bewerber müssen in Neuengland wohnen und/oder arbeiten
  • Keine Altersbeschränkung
Zeitplan:
  • Die Residenz findet in 2022 statt
  • Bewerbungsschluss ist der 15.November 2021
  • Benachrichtigung bis zum 21.Dezember 2021 

Wenn Sie sich für eine Studio 170 Residenz interessieren, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular unten aus!


Hinweis:
In Anbetracht der aktuellen Situation und der durch COVID-19 verursachten Einschränkungen sucht die Jury nach Projekten, die in diesen schwierigen Zeiten realisierbar sind. Sie wird Projekte besonders berücksichtigen, die nicht nur den unvorhersehbaren und sich ständig ändernden Bedingungen Rechnung tragen, sondern auch kreative Wege finden, mit den notwendigen Einschränkungen umzugehen. 

Das Goethe-Institut behält sich das Recht vor, im Falle von Einschränkungen und Umständen, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, Aufenthalte abzusagen, zu verschieben oder an zwingende Vorschriften anzupassen. 


 

Studio 170: Bewerbungsformular

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Bewerbung für eine Studio 170 Residenz in 2022. Die Bewerbung sollte selbsterklärend sein, falls nicht, kontaktieren Sie bitte uns mit Fragen unter annette.klein@goethe.de. 

Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2021.

500 Charakter Begrenzing

keine Begrenzung

Eine Antwort ist nicht erforderlich.

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung durch Zusendung einer E-Mail an annette.klein@goethe.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist.

Datenschutzerklärung