Weitere Informationen

Zurück zu Übungsmaterialien

Alles drin! Die Prüfungsteile

Das Goethe-Zertifikat C1 besteht aus den Prüfungsteilen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen (mündliche Paar- oder Einzelprüfung). 
Die Prüfung wird weltweit einheitlich durchgeführt und bewertet.
 

Lesen

Sie lesen Sachbuchtexte, Kommentare, Rezensionen und/oder Berichte. In den dazugehörigen Aufgaben zeigen Sie, dass Sie mit größeren Textmengen umgehen können, indem Sie sie unter anderem auszugsweise wiedergeben.

Dauer: 70 Minuten

Schreiben

Sie äußern sich in einem gut strukturierten Text ausführlicher zu einem Thema. Dazu erhalten Sie Informationen in Form einer Grafik.

Dauer: 80 Minuten

Hören

Sie hören Gespräche, Telefonate, Interviews oder Radioberichte, machen sich dazu Notizen und ordnen Aussagen zu.

Dauer: etwa 40 Minuten

Sprechen

Im ersten Teil der Prüfung nehmen Sie zu einem kurzen Text Stellung. Anschließend sprechen Sie mit Ihrem oder Ihrer Gesprächspartner*in, um gemeinsam eine Entscheidung zu treffen oder eine Lösung zu finden.

Dauer: 10 beziehungsweise 15 Minuten

Voraussetzungen

Das Goethe-Zertifikat C1 ist eine Deutschprüfung für Erwachsene.

Die Prüfungen des Goethe-Instituts stehen allen Interessierten zur Verfügung und können unabhängig vom Erreichen eines Mindestalters und unabhängig vom Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit abgelegt werden.
  • Für das Goethe-Zertifikat C1 wird ein Alter ab 16 Jahren empfohlen.
  • Das Goethe-Zertifikat C1 setzt Sprachkenntnisse auf der fünften Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) voraus.
  • Zum Erreichen dieser Stufe benötigen Sie – abhängig von Vorkenntnissen und Lernvoraussetzungen – 800 bis 1.000 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.