Honorarlehrkräfte

Für die Durchführung der Deutschkurse am Goethe-Institut Chicago werden fortlaufend qualifizierte Honorarlehrkräfte gesucht. Wenn Sie interessiert sind und die nachfolgend genannten Bedingungen erfüllen, machen Sie einfach einen Vorstellungstermin mit der Leiterin der Sprachabteilung aus.

Einstellungsvoraussetzungen / Lehrerqualifikation

  • Muttersprache Deutsch (oder gleichwertige deutsche Sprachkenntnisse)
  • fachbezogener Hochschulabschluss, vorzugsweise DaF und/oder Germanistik, ggfs. andere fremdsprachliche Philologie
  • mehrjährige DaF-Lehrerfahrung, vorzugsweise im Erwachsenenbereich
  • US-Arbeitserlaubnis (per Green Card oder US-Staatsbürgerschaft)
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an den GI-Lehrerkonferenzen
Unter besonderen Umständen sind - nach Ermessen der Leiterin der Sprachabteilung – Ausnahmen zu den oben genannten Anforderungen möglich.

Einarbeitung / Hospitationsphase
  • Hospitation von mindestens sechs Kurstreffen (18 UE) auf zwei verschiedenen Kursstufen bei zwei verschiedenen GI-Lehrkräften im Laufe eines Unterrichtsquartals (Winter, Frühjahr oder Herbst). 
  • Durchführung von mindestens zwei Probeunterrichtseinheiten von je 1 UE unter Aufsicht der betreuenden GI-Lehrkraft (mit Vor- und Nachbesprechung).
Lehrprobe / Zertifizierung
  • Bestehen einer Lehrprobe über 3 UE in Anwesenheit der Leiterin der Sprachabteilung und der betreuenden GI-Lehrkraft (mit Vor- und Nachbesprechung).
Neue GI-Lehrkräfte werden zunächst vorzugsweise in allgemeinsprachlichen Standardkursen der Niveaus A 2 und B 1 eingesetzt.