Tanz +++ Abgesagt +++ Palermo Palermo

Palermo Palermo (c) Klaus Dilger

Fr, 01.05.2020 -
So, 03.05.2020

Harris Theater

205 E. Randolph Drive
Chicago

Bitte wenden Sie sich an das Harris Theater wenn Sie bereits Karten gekauft haben

Drei Vorführungen:
Freitag, 1. Mai um 20 Uhr 
Samstag, 2. Mai um 19:30 Uhr
Sonntag, 3. Mai um 14 Uhr


Pina Bausch war 36 Jahre lang der kreative Kern des Tanztheaters Wuppertal. Unter ihrer Leitung entstanden zwischen 1973 und 2009 44 Stücke, in denen die Choreografin in enger Zusammenarbeit mit ihren künstlerischen Kolleg*innen die Tanzgeschichte neu schrieb. Alles an ihrem "Tanztheater" war anders als beim klassischen Ballett. Zeitlos in Ästhetik und Themen, beeinflusste das, was als Revolution in Wuppertal begann, schließlich die Entwicklung des Theaters, des klassischen und modernen Tanzes nachhaltig und beeinflusste die Arbeit einer ganzen Generation von Choreograf*innen.
Nach Bauschs Tod im Jahr 2009 leben ihre Werke in den Tänzer*innen des Tanztheaters Wuppertal weiter. Fast zwei Drittel des heutigen Ensembles schufen Stücke mit Bausch. Bettina Wagner-Bergelt, seit Januar 2019 General- und Künstlerische Leiterin, legt großen Wert auf Bauschs Erbe sowohl bei der Entwicklung neuer Formate als auch bei partizipativen Bildungsprojekten.

Zurück