Filmvorführung Filmvorführung: Schönheit und Vergänglichkeit (2019)

Schönheit und Vergänglichkeit © itworks

Fr, 11.10.2019

Three Dollar Bill Cinema

Northwest Film Forum
1515 12th Ave
Seattle, WA 98122

Doku beim Seattle Queer Film Festival zeigt den legendärsten Türsteher Berlins

Das Seattle Queer Film Festival feiert nun schon sein 24-jähriges Bestehen und gehört somit zu den größten Events dieser Art im Pazifischen Nordwesten! Das Festival zeigt die größte Anzahl an queeren Filmen und bietet somit einen sozialen Hotspot für die LGBTQ Gemeinschaft.  Das Goethe Pop Up Seattle freut sich als Partner des SQFF die Premiere der deutschen Dokumentation „Schönheit & Vergänglichkeit“ zu präsentieren.
 
Sven Marquardt kennt man als schwersttätowierten Türsteher des berühmt-berüchtigten Technoclubs Berlin, dem Berghain. Er ist aber auch ein sensibler und talentierter Fotograf. In Annekatrin Hendels faszinierender Dokumentation kommt Marquardt mit Dominique Hollenstein und Robert Paris zusammen. Beide sind Freunde aus der Zeit des Ostberliners Underground der 80er. Marquardt gedenkt seiner Kariere als Vorbereitung auf eine neue Fotosession und Ausstellung, die er mit seinem langjährigen Model/Muse Dominique angeht. Anhand Archivmaterials der queeren Punkszene Ostberlins und Bildmaterial aus dem heutigen Berlin, das sowohl von Marquardt als auch von Paris stammt, diskutieren die drei ihre Erfahrungen mit Kunst und dem Leben vor dem Mauerfall. Zu der Zeit sahen sie sich als freie Vögel, obwohl ihnen die Reisefreiheit verwehrt war.
 

Zurück