Ausstellung Ausstellung: bauhaus.foto

Bauhaus Szene © Bauhaus Archiv

Fr, 07.06.2019 -
So, 14.07.2019

Peter Miller Architecture & Design Books

304 Alaskan Way S, Post Alley
98104 Seattle

100 Fotos aus der Sammlung des Bauhaus-Archives Berlin

Wir freuen uns, Ihnen die facettenreichen Aspekte der Fotografie am Bauhaus bei Peter Miller Architecture & Design Books präsentieren zu dürfen. Die Ausstellung läuft bis zum 14. Juli 2019. 
 
Das Bauhaus, die wahrscheinlich wichtigste avantgardistische Kunstschule des zwanzigsten Jahrhunderts, feiert 2019 seinen hundertsten Geburtstag. Das Bauhaus wurde 1919 in Weimar vom Architekten Walter Gropius gegründet, zog 1925 nach Dessau um, bevor es dann 1933 unter Druck der Nazis geschlossen wurde.

Um das Jahrhundert dieser einflussreichen Schule zu feiern, schickt das Bauhaus-Archiv Berlin/Museum für Gestaltung in Berlin 100 Fotografien auf Reise in die USA. Die bauhaus.photo-Wanderausstellung gibt einen kleinen Einblick in die weltgrößte Bauhaus-Fotosammlung, die mehr als 70.000 Bilder umfasst. Fotografie spielte beim Bauhaus von Anfang an eine wichtige Rolle. Man belustigte sich mit Fotografie, experimentierte aber auch und setzte sie bewusst ein, um die im Bauhaus hergestellten Produkte zu bewerben.

Unter den vier Titeln The Bauhaus Lives, Architecture and Products, Bauhaus Faces und Peterhans Photography Course zeigt die Ausstellung einen eindrucksvollen Einblick in die vielen Facetten der Bauhaus-Fotografie und in das alltägliche Leben am Bauhaus. Die Ausstellung präsentiert nicht nur klassische Werke von Lucia Moholy, László Moholy-Nagy und T. Lux Feininger, sondern auch Werke von weniger bekannten Fotographen wie Kattina Both, Irene Bayer und Max Peiffer Watenphul.

Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10-18 Uhr und Sa, 10-17 Uhr.

Zurück