Gespräch Berlin 1989-1995

Berlin 1989-1995 Foto (Ausschnitt): © Anno Dittmer

Mi, 13.11.2019

Goethe Pop Up Houston

2309 University Blvd
Houston, TX 77005

Multimediale Präsentation von Danielle de Picciotto

In Zusammenhang mit der Ausstellung Geniale Dilletanten spricht die Musikerin und Künstlerin Danielle de Picciotto in einer multimedialen Präsentation über Berlin in den Jahren 1989 bis 1995.
 
De Picciottos Präsentation, die auf ihrer Erfahrungen im wilden Berlin der 80er und 90er Jahre beruht, folgt den Mauerfall zu Beginn des Jahrzehnts und den Beginn einer neuen Ära mit politischen, kulturellen, digitalen und sozialen Umbrüchen.
 
Über Danielle de Picciotto
Die Künstlerin und Musikerin Danielle de Picciotto ist zusammen mit Gudrun Gut Mitbegründerin der Love Parade und des Ocean Clubs und seit 1987 Initiatorin zahlreicher Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekte in Berlin.
 
Danielle de Picciotto spielt auch von ihrem Album „Deliverance“ am 14. November in The Flat.

Die Ausstellung Geniale Dilletanten ist vom 1. November bis 14. Dezember im Goethe Pop Up Houston zu sehen.  
 
Diese Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe zum 30. Jahre Mauerfall. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Veranstaltungsseite von Goethe Pop Up Houston.

Zurück