Unsere Tutorinnen
Deutsch Online Live

Lernen Sie unsere engagierten Tutorinnen und Tutoren aus der Region kennen. Wir freuen uns darauf mit Ihnen zu sprechen und Sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Deutschlernziel zu begleiten.

Ich bin Ursula und freue mich sehr, euch alle kennenzulernen zu können.  Ich bin mir sicher, dass wir alle sehr viel Spass haben werden. Ich bin Deutsch/Ecuadorianerin, daher hatte ich das Glück in zwei "Welten" und Kulturen aufzuwachsen. Vor 20 Jahren habe ich angefangen DaF und Biologie an der Deutschen Schule Guayaquil und DaF im Deutschen Kulturzentrum zu unterrichten. Vor 15 Jahren wurde mein Mann geschäftlich versetzt; deswegen haben meine Familie und ich Ecuador verlassen. Meine Familie, das sind mein Mann, unser 20-jähriger Sohn Andres und unser viel-gereister Hund Charlie (der mittlerweile auch mehrsprachig ist). Bevor wir nach Sydney, Australien gekommen sind, haben wir in Mexico (Mexico Stadt und Monterrey) und in den USA (Boston) gelebt.  In all diesen sehr unterschiedlichen Ländern war ich als DaF Lehrerin tätig. Dadurch hatte ich die Gelegenheit, viele schöne, lehrreiche, vor allem aber kulturelle Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Ich bin Lehrerin aus Leidenschaft, genieße meinen Job und freue mich auf die Zusammenarbeit und auf den gegenseitigen Austausch!
 
Ursula Abad
Honorarlehrkraft
Ich komme aus Hamburg, einer Hafenstadt in Norddeutschland, wo ich meinen Magisterabschluss in Sozial- und Wirtschaftsgeschichte erhielt. Nachdem ich mehrere Jahre im Bereich der Pressearbeit und Unternehmenskommunikation tätig war, habe ich 2016 mit meiner Fortbildung am Goethe Institut begonnen, um Deutsch als Fremdsprache zu lehren. Neben Deutsch und Englisch spreche ich Türkisch, Portugiesisch und ein bisschen Französisch. Sprachen begeistern mich und ihre Bedeutung für die interkulturelle Verständigung ist unabdingbar. 2016 bin ich nach New York gezogen und bin immer noch fasziniert von dieser multikulturellen Stadt - die perfekte Basis, um Sprachen zu erlernen und anzuwenden. Mein Ziel ist es, Deutsch so zu lehren, dass es meinen Lernern Spaß bringt und sie motiviert.
Ebru Ahuja
Honorarlehrkraft
Ich bin in Stuttgart aufgewachsen und habe an der Universität Tübingen studiert. Mein Studium schloss ich mit dem Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Englisch ab, welches einen Fokus auf Literaturwissenschaften, Linguistik und Erziehungswissenschaften legte. Seit Beginn des ersten Semesters arbeitete ich in der Abteilung Deutsch als Fremdsprache der Universität und entdeckte dabei meine Leidenschaft für die Lehre meiner Muttersprache. Seitdem verfolge ich genau diese Leidenschaft und habe bereits an mehren Instituten in den USA und in Deutschland unterrichtet. Das Faszinierendsten am Unterrichten finde ich die Kombination von Lehren und Lernen – sowohl für meine Kursteilnehmenden als auch für mich. Eine Sprache zu lernen bedeutet eine unglaublich bereichernde Reise anzutreten, die nicht im Klassenzimmer endet.
Elena Alston Elena Alston
Honorarlehrkraft
„Moin, Moin“ sagt man in Norddeutschland, wo ich geboren und aufgewachsen bin. Studiert habe ich Germanistik und Skandinavistik (MA) in Berlin. Seit mehr als 25 Jahren unterrichte ich jetzt Deutsch als Fremdsprache auf allen Niveaustufen. Dabei habe ich Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturkreisen kenngelernt, die mein Leben nachhaltig bereichert haben.
Fast 5 Jahren lebe ich nun mit meiner Familie in Norwegen auf einer kleinen, autofreien Insel im Atlantik. Zum Glück gibt es Online-Unterricht, der mir sehr viel Spaß macht und die weite Welt zu mir bringt!
 
Imke Benthien Imke Benthien
Tutorin
Ich komme aus Frankfurt, Deutschland, lebe aber schon seit vielen Jahren in Chicago. Chicago ist meine Wahlheimat. Eigentlich habe ich meinen Universitätsabschluss in Wirtschaft- und Finanzwesen gemacht, aber das Unterrichten ist meine Leidenschaft. Seit 2009 unterrichte ich am Goethe-Institut Chicago. Die positive Lernatmosphäre im Klassenzimmer ist fantastisch und begeistert mich immer wieder aufs Neue. In meiner Freizeit gehe ich leidenschaftlich gern laufen - am frühen Morgen kann man mich am Lake Michigan treffen.
Martina Gombas
Honorarlehrkraft
Ich bin ein Hesse: ich bin in Fulda geboren, im Raum Darmstadt aufgewachsen und habe die letzten Jahre vor meinem Umzug in die USA in Kassel gelebt. Ich habe in Frankfurt Lehramt studiert. Seit 2012 wohne ich mit meiner Familie in Chicago. Für das Goethe-Institut arbeite ich seit Anfang 2014. Mir macht meine Arbeit großen Spaß und es freut mich, dass sich so viele Chicagoer für die deutsche Sprache und Kultur interessieren.
 
Ruth Herrmann
Honorarlehrkraft
Mittlerweile lebe ich mit meinem Mann und unserem süßen kleinen Sohn wieder in der Nähe von München, im gleichen kleinen Ort, in dem ich aufgewachsen bin. In Bochum habe ich meinen Bachelor in Sprachlehrforschung und Japanologie gemacht. Dank eines Stipendiums konnte ich meinen Master im Fach Deutsch als Fremdsprache in Tokyo machen, wo ich insgesamt 4 Jahre studiert und Deutsch unterrichtet habe. Für mich als reiselustigen, interkulturell interessierten Menschen war das eine tolle und sehr spannende Zeit. Andere Länder und Kulturen kennenzulernen ist meine große Leidenschaft. Ich liebe es zu reisen und besonders schön waren meine Reisen nach Japan, Chile, Neuseeland und in die USA. Es macht mir viel Spaß, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu sein. Der interkulturelle Austausch und die Freude an (Fremd-)Sprachen gefallen mir an meiner Arbeit am besten. Ich spreche fließend Englisch und Japanisch und ein kleines bisschen Französisch und Spanisch. Ich habe großen Spaß daran, Sprachen zu lernen und hoffe, diese Freude auch weiterzugeben.
Profilbild der Lehrkraft Sabine Keefer Sabine Keefer
Ich bin in Berlin aufgewachsen, habe aber von 2009-2015 im wunderschönen Passau (Bayern) gelebt. Dort habe ich meinen B.A. Abschluss in Medienwissenschaften mit Schwerpunkt auf deutscher Literatur und dem deutschen Film gemacht. 2012 habe ich angefangen als Dozentin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienpädagogik zu arbeiten. Von 2012-2015 habe ich außerdem Deutschkurse für verschiedene Gruppen, wie internationale Studierende oder Flüchtlinge, gegeben. Was ich am Deutschlehren am meisten liebe ist die Geschichte hinter der Motivation eines jeden Schülers/einer jeden Schülerin. Ich möchte meinen Schülerinnen und Schülern helfen, nicht nur die Sprache sondern auch die jeweilige interkulturelle Erfahrung zu genießen.
Steffi Krause Steffi Krause
Sachbearbeiterin für Sprachkurse und Prüfungen
Ich komme aus München. Dort habe ich Deutsch als Fremdsprache und Romanistik studiert. Seit Abschluss meines Studiums habe ich in Portugal, Griechenland und Spanien Deutsch unterrichtet. Ich genieße den Kontakt mit Menschen aus anderen Ländern. Das Unterrichten macht mir großen Spaß, und ich lerne auch selbst gern Fremdsprachen. Es freut mich immer, den Fortschritt meiner Schüler zu sehen und sie beim Deutschlernen zu unterstützen. Mein Ziel ist es, Deutsch auf interessante Weise zu unterrichten und kulturelle Erfahrungen auszutauschen. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!
Meike Lux Meike Lux
Honorarlehrkraft
Bevor ich aus der Schweiz nach Silicon Valley gezogen bin, unterrichtete ich Deutsch und Englisch an einem Zürcher Gymnasium und auch an der Volkshochschule. Das Lernen und Vermitteln von Sprachen war schon immer eine Leidenschaft von mir und als Schweizerin spreche ich natürlich auch noch weitere Fremd-/Landessprachen! Seit 2009 unterrichte ich am Goethe-Institut in San Francisco Präsenz- und Blended-Learning Kurse auf allen Stufen. Außerdem bin ich auch als Onlinetutorin und Lehrerfortbildnerin für das Goethe-Institut tätig. In meinem Unterricht ist es mir wichtig, dass die Kursteilnehmenden nicht nur die Sprache lernen, sondern auch die Kultur der deutschsprachigen Länder miterleben und viel Spaß beim Lernen haben!
 
Anna Ralston-Schmid
Honorarlehrkraft
ch bin in der historischen Stadt Würzburg aufgewachsen. Ich habe dann 11 Jahre in Berlin gelebt, und war dort in der Werbebranche tätig. Ich habe mein Studium als Übersetzerin (Englisch und Spanisch) abgeschlossen, und danach Wirtschaftspsychologie studiert. In 2012 habe ich angefangen Deutsch für internationale Studenten und Künstler zu unterrichten. Da mir die Arbeit gefiel, habe ich daraufhin Konversationsgruppen und Einzelunterrichtstunden organisiert. Es ist eine Freude für mich Deutsch zu lehren, und immer eine bereichernde Erfahrung, wenn ich meinen Lernenden dazu verhelfen kann Fortschritte zu machen. Seit 2013 lebe ich in New York City. Diese vielschichtige Stadt fasziniert mich sehr mit ihrer einzigartigen kulturellen Struktur. Ich freue mich, dass ich Menschen hier behilflich sein kann, die Türe zu der wunderbaren deutschen Sprache und ihrer reichhaltigen Kultur, zu öffnen.
Mehrnosch Mrzaei Reyes Mehrnosch Mirzaei Reyes
Honorarlehrkraft
Ich bin in St. Petersburg, Russland aufgewachsen, habe Deutsch und Englisch an den Universitäten in St. Petersburg und Berlin studiert und dann Deutsch in Russland, Deutschland und Vietnam unterrichtet. Seit 2010 arbeite ich an den Goethe-Instituten, seit Dezember 2015 nun in New York. Für mich ist es wichtig, dass die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer nicht nur die Sprache lernen, sondern auch die Kultur miterleben und ganz viel Freude am Lernen haben.
Irina Sarrar Irina Sarrar
Honorarlehrkraft