Podiumsdiskussion Die internationale Comicsszene: Max de Radiguès und Anna Haifisch

Anna Haifischs Von Spatz Anna Haifisch

07.04.18
15.30 Uhr

Ink48

653 11th Ave
New York, NY


Die Illustratorin Anna Haifisch ist zu Gast beim diesjährigen MoCCA Arts Festival, einer zweitägigen Multimedia Veranstaltung und Manhattans größtes unabhängiges Comic-, Cartoon- und Animationsfestival.

Jede lokale Comicszene präsentiert bei aller Spannbreite immer nur einen kleinen Ausschnitt der globalen Comic-Kultur, diesem weiten Feld menschlicher Ausdrucks- und Gestaltungskraft, das immer ebenso vernetzt wie unabhängig operiert.
Internationale Festivals bieten Gelegenheiten für globalen Austausch, und KünstlerInnen auf Reisen, die außerhalb ihrer Heimatländer arbeiten, können Bande zu anderen Comicszenen knüpfen. Gemeinsam mit dem belgischen Illustrator Max de Radiguès und dem Festivalkurator Bill Kartalapoulos spricht Anna Haifisch über ihre Arbeit und deren Platz in der internationalen Comicszene.
 
Max de Radiguès ist Comiczeichner und Redakteur im belgischen Verlag L’employé du moi. Sein englischsprachiges Werk Moose wurde von Oily Comics in Fortsetzungen veröffentlicht und 2015 als Sammelband bei Conundrum Press herausgebracht. Sein neuestes Buch, Bâtard, wurde 2017 von Casterman verlegt. Eine englischsprachige Ausgabe seines Buchs Weegee: Serial Photographer erscheint in Kürze bei Conundrum Press.

Anna Haifisch wurde 1986 in Leipzig geboren. Sie studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig und arbeitete als Siebdruckerin bei Kayrock Screenprinting in Brooklyn. 2013 gründete sie mit sechs Freunden das Comic- und Grafikfestival „The Millionaires Club“. Ihr Comic The Artist erscheint wöchentlich auf vice.com. Auf Englisch sind von ihr folgende Bücher erschienen: Drifter (Perfectly Acceptable Press), The Artist (Breakdown Press), und kürzlich Von Spatz (Drawn and Quarterly). Anna lebt und arbeitet in Leipzig. Sie ist zu Gast bei MoCCA mit Unterstützung des Goethe-Instituts und von Rotopol Press.

 
Bill Kartalopoulos ist Comic-Kritiker, Professor, Kurator und Redakteur aus Brooklyn. Er ist der Herausgeber der #1 der New York Times-Bestsellerserie Best American Comics, die jährlich von Houghton Mifflin Harcourt veröffentlicht wird. Aktuell hält er Seminare zu Graphic Novels an der Parsons New School for Design und zur Geschichte des Comics im Visual Narrative Programm der SVA. Außerdem ist er Programmleiter des MoCCA Arts Festival, gefördert von Brooklyn Comics und Graphics Festival. Momentan arbeitet er an seiner Veröffentlichung über Comics, die bei der Princeton University Press erscheinen wird.
 

Zurück