Filmvorführung Pop Up Film Haus: Halbe Treppe

Halbe Treppe Foto (Ausschnitt): © Rommel Film e.K.

Mi, 22.05.2019

Stray Cat Film Center

1662 Broadway
Kansas City, MO 64108

Was bleibt? Filme aus dem ehemaligen Ostdeutschland

Im Rahmen des Deutschlandjahres in den USA 2018/2019 mit dem Motto „Wunderbar Together“ lädt das Goethe Pop Up Kansas City zu deutschem Kino im Pop Up Film Haus ein. Alle Filme werden auf Deutsch mit englischen Untertiteln gezeigt.
 
Zusammen mit unserem Partner Stray Cat Film Center präsentieren wir die Filmreihe: Was bleibt? Filme aus dem ehemaligen Ostdeutschland. Dr. Larson Powell, Professor für Filmwissenschaft an UMKC, ist Organisator der Filmreihe und wird nach jedem Film eine Diskussion zum Inhalt und Kontext, zur künstlerischen Umsetzung sowie filmhistorischen Einordnung leiten.  
 
Diese Woche zeigen wir im Stray Cat Film Center:
 
Halbe Treppe/Grill Point (2001)
Regie: Andreas Dresen
Besetzung: Axel Prahl, Steffi Kühnert, Gabriela Maria Schmeide, Thorsten Merten

Frankfurt/Oder: Alltag von zwei befreundeten Ehepaaren zwischen Kneipe, Arbeit bei der Radiostation und Verkaufsjob. Scheinbar ohne einen äußeren Anlass verlieben sich der Ehemann des einen und die Ehefrau des anderen Paares ineinander. Die Betrogenen sind entsetzt, ratlos, verletzt. Das neue Paar sucht schon eine Wohnung, dann kehrt der Mann jedoch wieder zu seiner Frau zurück. Der andere Mann wird alleine bleiben, denn seine Ehefrau will frei sein.

Halbe Treppe ist ein cineastisches Abenteuer, das mit einer kleinen Besetzung, ohne Drehbuch und nur auf der Grundlage von Improvisation entstanden ist. Regie führte Andreas Dresen, einer der profiliertesten Regisseure Deutschlands (Wolke 9, Sommer in Berlin).
 
Das Pop Up Film Haus ist Teil des Projekts Wunderbar: Deutsche Filme feiern. Von Die geliebten Schwestern zu Oh Boy und Goethe!, von Der blaue Engel zum Kabinett des Dr. Caligari – wir feiern die deutsch-amerikanische Freundschaft und bringen gemeinsam mit unserem Partner Kanopy 48 deutsche Filme auf Ihre Bildschirme.
 

Zurück