Film Gegen das Vergessen: Shores of Light (2015)

Noon Film Series at the San Francisco Public Library

Unter der Regie von Yael Katzir erzählt dieser Film eine Geschichte der Wärme nach einem schrecklichen Krieg. Auf dem Weg nach Israel landeten nach dem Zweiten Weltkrieg Tausende von jüdischen Überlebenden in Italien, wo sie vom herzlichen Empfang der einheimischen Italiener überrascht wurden - ein extremer Gegensatz zu den Jahren des Hasses zuvor. Physisch und psychisch im Zustand der Heilung begriffen gebaren Hunderte von Frauen in dieser Übergangszeit Kinder, die ein neues Leben und neue Familien schufen. Mit Referenzen und historischem Filmmaterial fängt dieser Film „einen Lichtstrahl nach Zeiten großer Dunkelheit ein“.

Die Ausstellung Gegen das Vergessen wird präsentiert vom Goethe-Institut San Francisco und dem deutschen Generalkonsulat San Francisco mit herzlichem Dank an Barbro und Bernard Osher für ihre großzügige Spende. Mit Unterstützung durch die Generalkonsulate von Israel und Italien, das italienische Kulturzentrum, die San Francisco Arts Commission, San Francisco Recreation and Parks und zahlreiche Community-Partner.

In Zusammenarbeit mit der San Francisco Public Library und dem Generalkonsulat von Israel.

Zurück