OSKA-Koordinator/in Region Nordamerika

Das Goethe-Institut Washington sucht zum 15. Oktober 2017 eine/n

OSKA-Koordinator/in Region Nordamerika
- Arbeitsbereiche Sprachkurse/Prüfungen + Verwaltung (Schnittstelle) 


mit einem Beschäftigungsumfang von 50% (part time) = 20h/Woche.
 
Die Stelle ist befristet bis 31.12.2018. Sie kann bei entsprechender Qualifikation kombiniert werden mit der zum selben Zeitpunkt ausgeschriebenen Stelle (50%) im Bereich Bildungskooperation Deutsch des Goethe-Instituts Washing­ton.
 
Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusam­men­arbeit.

Die Spracharbeit des Goethe-Instituts Washington (Bildungskooperation Deutsch) umfasst Fortbil­dungs­­­­an­gebote für Deutschlehrer/innen, Aktivitäten für Schüler/innen in Deutschprogrammen, Wer­be­maß­nahmen für Deutsch sowie eine intensive sprachpolitische Zusammenarbeit mit ameri­kanischen Partner­institutio­nen. Das Goethe-Institut Washington bietet Sprachkurse und Sprach­prüfungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache für Lerner/innen aller Niveaustufen an.

OSKA ist das SAP-basierte Kunden- und Personalverwaltungssystem der Sprachkursbetriebe an den Goethe-Instituten weltweit. Seine Einführung an 9 Standorten in der Region Nordamerika (Kanada, USA, Mexico) 2017-2019 wird begleitet durch ein regionales OSKA-Team, bestehend aus den regiona­len Leitungen Sprache / Verwaltung sowie zwei regionalen OSKA-KeyUsern für die technische Betreu­ung. Für die Abstimmung aller mit der Einführung verbundenen Abläufe zwischen OSKA-Team Zentrale (München), OSKA-Team Region (Nordamerika) und den lokalen Sprachkursbetrieben bis zum Endbe­trieb wird ein/e regionale/r OSKA-Koordinator/in eingestellt.

Aufgaben:

  • Koordination OSKA-Team Nordamerika in Abstimmung mit regiona­len Leitungen Sprache / Verwaltung (incl. regionaler jour fixe)
  • Abstimmung OSKA-RollOut Nordamerika mit OSKA-Team Zentrale und Dienstleister Neovias (München)
  • Ansprechpartner/in der lokalen Sprachkursbetriebe in Nordamerika in Kooperation mit den regionalen OSKA-KeyUsern
  • Planung und Durchführung von OSKA-Schulungen (online/Webinar + präsentisch) in Nord­amerika in Kooperation mit den regionalen OSKA-KeyUsern und dem zentralen OSKA-Team
  • Kontierung, Abrechnung, Umset­zungs­berichte dieser Maßnahmen 
Anforderungen:
  • Deutsch- und Englischkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Sehr gute Kenntnisse und Handhabung der geläufigen SAP-basierten und MS Office softwares
  • Vertrautheit mit Arbeitsabläufen in einem Sprachkursbetrieb (Goethe-Institut o.a.)
  • Vertrautheit mit Verwaltungsabläufen
  • Ausgeprägte Organisationskompetenz, Bereitschaft zu Reisetätigkeit
Wir bieten ein angemessenes Gehalt, eine sehr gute Krankenversicherung (ab einem Beschäfti­gungs­umfang von 30 Stunden pro Woche) und weitere soziale Leistun­gen. Das Goethe-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Das Goethe-Institut ist ein Equal Employment Opportunity Arbeitgeber.

Unterstützung bei der Beschaffung eine US-Arbeitserlaubnis werden vom Goethe-Institut nicht übernommen bzw. gewährt.
 
Ausschließlich schriftliche Bewerbungen per Email inklusive folgender Unterlagen:
  • Motivationsschreiben (1/2 bis max. 1 Seite)
  • Lebenslauf
  • 2-3 Referenzen 
erbitten wir bis zum 18. September 2017 (Ausschlussfrist) via E-Mail. Bei Einladung zu einem Aus­wahl­interview findet dieses in der letzten September- oder ersten Oktober­woche statt.