Vertragslehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (VLK)

Vollzeit (100%) = 40 Stunden/Woche

Stellenantritt 01. April 2019

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kultu­relle Zusammenarbeit. Das Goethe-Institut Washington bietet Sprach­kurse und Sprachprüfungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache für Lerner/innen aller Niveaustufen an.

Aufgaben:

  • Deutschunterricht im Präsenz-, Online- und Blended-Format auf allen Niveaustufen
  • Unterstützung bei der Auswahl und Betreuung internes Qualifizierungsprogramm Grünes Diplom Kandidat*innen, Einarbeitung und Betreuung neuer Honorarlehrkräfte
  • Durchführung und Bewertung von Sprachprüfungen
  • Durchführung von Prüferschulungen im Präsenz- sowie Online-Format
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung vom internen Fortbildungsangebot für Kollegium
  • Mitarbeit bei Kursplanung und Curriculums- und Materialentwicklung
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Sprachangebote
  • Mitarbeit bei Marketingveranstaltungen
Anforderungen:
  • Einschlägiger Hochschulabschluss (B.A. oder höher), vorzugsweise in DaF, oder Hochschulabschluss mit DaF-Zertifikat (internes Qualifizierungsprogramm Grünes Diplom oder Äquivalent)
  • Einschlägige und relevante DaF-Unterrichtserfahrung
  • Sicherer Umgang mit digitalen Medien, sowie Klassenzimmertechnik wie interaktiven Whiteboards, Tablets, usw.
  • Nachgewiesene Deutschkenntnisse, Niveau C1, sowie sehr gute Englischkenntnisse
  • Flexibilität: Bereitschaft abends und/oder am Wochenende zu unterrichten
  • Bereitschaft an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen
  • Kenntnisse im Bereich Kinder- und Jugendkurse wären von Vorteil
  • Hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse und Handhabung aller geläufigen MS Office-Produkte
Wir bieten eine sehr gute Krankenversicherung und weitere soziale Leistungen. Das Goethe-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Das Goethe-Institut ist ein Equal Employment Opportunity Arbeitgeber.

Unterstützung bei der Beschaffung einer US-Arbeitserlaubnis wird vom Goethe-Institut nicht übernommen bzw. gewährt.

Ausschließlich schriftliche Bewerbungen per Email inklusive folgender Unterlagen:
  • Motivationsschreiben (1/2 bis max. 1 Seite)
  • Lebenslauf
  • 2-3 Referenzen 
erbitten wir bis zum 15. März 2019 an folgende E-Mail-Adresse: Craig.Childers@goethe.de.  

Bei Einladung zu einem Aus­wahl­interview findet dieses in der letzten Märzwoche statt.