Efuka

Efuka - Murga Migrante © Goethe-Institut

Efuka Lontange ist in der Demokratischen Republik Kongo geboren. Er fing durch seine Urgroßmutter Marie Louise Bolewa Olangele an, über Ahnenforschung zu lernen.Efuka ist Aktivist und Menschenrechtler seiner Heimat Afrika.
Er ist Choreograph, Erzähler und künstlerischer Leiter des Afrikanischen Balletts von Montevideo (Ballet Africano de Montevideo), sowie unter anderem Lehrer des Programms der Vereinten Nationen für kulturelle Aspekte an der Nationalen Schule für Friedenseinsätze von Uruguay  (Escuela Nacional de Operaciones de Paz de Uruguay) und Mitglied des Internationalen Künstlerverbands zur Förderung der allgemeinen Geschichte Afrikas -UNESCO- (Coalición Internacional de Artistas para la Promocion de la Historia General de Africa).
Efuka ist Mitglied der Murga Migrante. Es ist wunderbar, dass er daran teilnimmt. Er hat einen guten Sinn für Humor, ein klangvolles Lachen und eine Donnerstimme. Trotz seiner langjährigen Erfahrung im künstlerischen Bereich nimmt er mit Demut, Disziplin, Liebe und äußerster Pünktlichkeit an diesem wunderschönen Projekt teil, an dem wir beteiligt sind. Vielen Dank, Efuka!

Übersetzung: Julia Picatto