Lesesäle

Das Goethe-Institut unterhält in lokalen Bibliotheken in Usbekistan zwei Deutsche Lesesäle, in denen Sie Informationen über Deutschland finden und Print- sowie Audio-Medien aus und über Deutschland ausleihen können.

Der Deutsche Lesesaal in Taschkent wurde mit der Unterstützung der deutschen Bundesregierung gegründet. Seit der Eröffnung im Jahre 2003 befindet er sich im Informationsressourcenzentrum des Industriellen Berufskollegs Taschkent. Ausgestattet mit aktuellen Beständen erfüllt der Deutsche Lesesaal nicht nur internationale Bibliotheksstandards, sondern ist auch ein Beispiel für erfolgreiche interkulturelle Zusammenarbeit im Bereich Kultur und der Bildung. Der Deutsche Lesesaal verfügt derzeit über einen Bestand von mehr als 7000 deutschsprachigen Medien, darunter Bücher, Periodika, Filme und audiovisuelle Medien. Im frei zugänglichen Lesebereich finden sich Unterhaltungsliteratur und Fachinformationen zur deutschen Sprache und Landeskunde, sowie Publikationen zu Themen der Kunst, Wirtschaft und den Rechts- und Sozialwissenschaften.
 
Sie finden bei uns:
  • Deutschsprachige Literatur zur Allgemeinbildung
  • Deutschsprachige Nachschlagewerke und Enzyklopädien
  • Deutschsprachige Zeitungen, Magazine und Fachzeitschriften
  • CD-ROM-Datenbanken
  • CDs und DVDs
Wir bieten an:
 
  • Kostenlose Ausleihe entleihbarer Medien
  • Nutzung von CDs und DVDs
  • Hörplätze für CDs
  • Videoraum
  • Arbeitsplätze für Recherche
  • Scanner- und Kopiergerät
  • Internetzugang
  • Wi-Fi
Mitgliedschaft und Ausleihe:
 
Der Deutsche Lesesaal Taschkent ist für alle Besucher*innen geöffnet, die Informationen über Deutschland suchen und/oder sich für die deutsche Sprache und Kultur interessieren. Die Nutzung von Büchern und Medien im Lesesaal ist kostenfrei. Die vollständige Nutzungsberechtigung für den Lesesaal ebenso wie die Ausstellung eines Bibliotheksausweises für die Ausleihe von Medien erfolgt gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises (Pass). Wir weisen darauf hin, dass der/die Benutzer/in für alle von ihm/ihr verursachten Verluste oder Beschädigungen der überlassenen Medien haftet.

Ausleihfristen: 
  • Bücher: 2 Wochen
  • CDs und DVDs: 2 Wochen 
Jeder eingeschriebene Benutzer kann maximal 5 Medien ausleihen.

Verlängerungen: 

Soweit die Medien nicht vorbestellt sind, kann die Leihfrist um eine volle Standardfrist von 2 Wochen verlängert werden, ausgenommen davon sind DVDs.

Ihre Wünsche und Vorschläge:

Jeder kann Besucher und eingeschriebener Leser des Lesesaals werden. Sie können auch Ihre Lesewünsche bei den Kolleginnen und Kollegen des Lesesaals abgeben. Ihre Wünsche werden auf konzeptionelle Tauglichkeit überprüft und bei nächster Gelegenheit erworben. Der Bestand des Lesesaals wird jährlich erneuert.

Öffnungszeiten:

Montag 10:00-17:00
Dienstag 10.00-17:00
Mittwoch 10:00-17:00
Donnerstag 10:00-17:00
Mittagspause täglich 13:00-14:00
 
Kontakte:

Direktorin der Gastbibliothek: Frau Tatjana Alimhodjaeva
Leiterin des Lesesaals: Frau Olga Glasyrina
 
Adresse:

Deutscher Lesesaal Taschkent
Hamid-Alimjan-Platz, 12a
UZ-100000 Taschkent
Usbekistan
Tel./Fax.: +998 71 2371293
www.infocenter.uz/de
dls-taschkent@mail.ru