Wettbewerbe

VIDEOWETTBEWERB © Goethe-Institut

Videowettbewerb „Wunscherfindung für meine grüne Stadt“

TEILNAHMEBEDINGUNG

Ein deutsches nachhaltiges Smartphone von Shift, einen Bluetooth-Lautsprecher aus Holz, Solar-Ladegeräte für Handys…Was noch? Im Rahmen der interaktiven Ausstellung „Erfinderland Deutschland“ findet unser Videowettbewerb „Wunscherfindung für meine grüne Stadt“ statt. Überlegt euch, wie ihr eure „Wunscherfindung“ auf unterhaltsame Art und Weise in einem Video darstellen könnt. Kreative Ideen sind gefragt! 
 
Worum geht es?
Probleme zu Umwelt/Nachhaltigkeit sind vielfältig und betreffen in ihrer Komplexität viele Lebensbereiche. Unsere Stadt möchte die Lebens­qua­li­tät für die Bür­ge­rin­nen und Bürger erhalten und weiter entwickeln.
Habt ihr euch jemals gefragt, wie kann man andere zu Klima- und Natur­schutz, Nach­hal­tig­keit und Gesundheit motivieren oder einen besonders kreativen Umgang mit dem Thema zeigen.
Setzt eure Ideen kreativ in einem Video um und gewinnt tolle Preise!

Das ist die Aufgabe:
Taucht in die Rolle der Erfinder ein und überlegt euch, welchen Beitrag ihr zur Lösung der Umweltprobleme der Stadt leisten könnte, damit eure Stadt und unsere Umwelt weiterhin so „grün“ bleiben. Eine Recherche zu den Themenbereichen „Informatik, Energie, Kommunikation, Mobilität, Medizin, Optik und Material“ könnte euch inspirieren.
 

Teilnahmeberechtigt sind alle Teilnehmer*innen mit Wohnsitz in Usbekistan. An dem Wettbewerb kann jede natürliche Person ab 15 Jahren teilnehmen.

So wird bewertet:
Die empfangenen Videodateien werden auf der Instagram Seite des Goethe-Instituts Taschkent veröffentlicht. Eine Jury wird sich eure Videos anschauen und die besten davon auswählen. Bei der Entscheidung zählen Kriterien wie Originalität, Kreativität, sprachlicher Ausdruck und technische Umsetzung.
 
Das könnt ihr als Hauptpreis gewinnen:
Gutschein für einen monatlichen Robotik-Kurs

Einsendeschluss ist bis zum 20. Februar 2020 verlängert.

Kontakt:
Infotelefon: +99878 1401485
E-Mail: Bibliothek-Taschkent@goethe.de