Workshop Prosa-Poetry-Lab

Prosa-Poetry-Lab © Goethe-Institut Usbekistan

Do, 16.11.2023 –
Fr, 17.11.2023

Goethe-Institut Taschkent

Literarischer Abend

Das Goethe-Institut lädt zu einem literarischen Abend am 17. November um 19 Uhr in der Bibliothek ein!

Die zu präsentierenden Werke von 10 Nachwuchskünstler*innen werden einen Tag vorher am 16. November ab 14 Uhr in einem Workshop mit der erfahrenen Poetin und Schriftstellerin Nodirabegim Ibrahimova entwickelt.

Nodirabegim Ibrahimova wurde im Bezirk Altiariq in der Region Fergana geboren und studierte von 2007 bis 2011 an der Fakultät für Internationalen Journalismus der Usbekischen Staatlichen Universität für Weltsprachen. Neben ihrem literarischen Schaffen ist sie auch als Übersetzerin tätig. Ihre Werke wurden in verschiedenen Sprachen in u.a. russischen, mexikanischen und vietnamesischen Literaturpublikationen veröffentlicht. Im Jahr 2021 gewann Ibrahimova den Förderpreis des Schriftstellerverbands im Wettbewerb „Bestes Werk des Jahres“. Heute ist die Autorin Mitglied der Union der Schriftsteller Usbekistans.

Sie haben Interesse selbst an dem Workshop teilzunehmen und eigene Werke zu kreieren und vorzustellen?

Schicken Sie bis zum 7. November - Proben Ihrer Arbeiten (Poetry: 3 Gedichte, Prosa: 1 Erzählung (5-8 Seiten)) und - Ihre Telefonnummer an Mohira Eshpolatova an: Mohiraeshpolatova95@gmail.com

Aus allen Bewerbungen werden 10 Nachwuchskünstler*innen ausgewählt (5 Prosaschriftsteller*innen und 5 Poet*innen).

Trauen Sie sich und seien Sie dabei!

Der Workshop und die Präsentation der Werke wird auf Usbekisch stattfinden.
 

Zurück