Diskussion Der gläserne Übersetzer

Budapest Bernhard Ludewig

Fr, 30.09.2016

Goethe-Institut Taschkent

"Der gläserne Übersetzer" anlässlich des Internationalen Übersetzertages

Am Internationalen Übersetzertag, lädt das Goethe-Institut Taschkent zu seinem neuen Format "Gläserner Übersetzer" herzlich ein.
Die Literaturübersetzerin Khafiza Kuchkarova erlaubt einen Einblick in die Kunst ihrer Tätigkeit. Im Veranstaltungssaal des Goethe-Instituts Taschkent können Sie einer Literaturübersetzerin (Deutsch-Usbekisch) bei deren Arbeit über die Schulter schauen.
Wie entsteht denn eine Buchübersetzung? Was darf man, was darf man nicht als Übersetzer? Wie eng soll man am Ausgangstext bleiben? Ist das eigentlich schwer? Und wie schnell geht das gewöhnlich?
Diese und weitere interessante Fragen zur Übersetzertätigkeit sind erwünscht.
 

Zurück