STELLENAUSSCHREIBUNG LEITER*IN DER VERWALTUNG (m/w/d) (ORTSKRAFT)

Willkommen beim GOETHE-INSTITUT !

Mit seinen 159 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern ist das Goethe-Institut das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiter*innen daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden. Durch unsere Programme fördern wir den interkulturellen Dialog, kulturelle Teilhabe und wir stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen.

Das GOETHE-INSTITUT VENEZUELA mit Sitz in Caracas sucht ab sofort und nach Vereinbarung eine*n engagierte*n Kolleg*in (Vollzeit 40h/Woche):

LEITER*IN DER VERWALTUNG (m/w/d) (ORTSKRAFT)

In dieser verantwortungsvollen Position umfasst Ihr Aufgabengebiet
  • Leitung des Arbeitsbereichs Verwaltung einschließlich Personalführung (Hauspersonal, Sachbearbeitung Verwaltung)
  • Finanzwesen: Mitwirkung in Zusammenarbeit mit der Institutsleitung und dem Regionalinstitut bei Erstellung der Institutsplanung, der Budgetplanung und kontrolle sowie Mittelbewirtschaftung, zuständig für Abrechnungswesen, Kasse und Buchhaltung (Buchung in SAP), Zahlungsverkehr, Zwischen- und Jahresabschlüsse
  • Personalwesen: Zuständig für die Personalkostenübersicht und Personalverwaltung einschließlich der arbeits- und steuerrechtlichen sowie der sozialversicherungsrechtlichen Bedingungen des Gastlandes, Arbeitsverträge und Vergütungsschema, Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Organisation und Berichtswesen: Unterstützung der Institutsleitung bei der ordnungsgemäßen Handhabung und Durchführung des Berichtswesens, Organisation von internen Arbeitsabläufen am Institut
  • Grundsatz-, Rechts- und Sicherheitsangelegenheiten: Überwachung der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften des Gastlandes, Miet-, Kauf-, Leasingund Versicherungsverträge, Mitwirkung bei der Bearbeitung von Statusfragen sowie von Fragen des Arbeitsrechts
  • Liegenschaftsverwaltung und Beschaffung: Ausstattung, Inventarisierung und Aussonderungen sowie Vertragswesen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (z.B. Verwaltungsfachwirt, BWL) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Berufserfahrung in leitender Tätigkeit, bevorzugt in Verwaltungsaufgaben
  • Ausgeprägte Arbeitsorganisation und Managementkompetenz
  • Sehr gute Kenntnissein SAP und den gängigen Office-Anwendungen sowie die Bereitschaft, sich in relevante Programme und hausinterne Systeme schnell einzuarbeiten
  • Kenntnisse der rechtlichen Strukturen in Venezuela und verwaltungstechnischer Rahmenbedingungen bzw. die Bereitschaft, sich darin einzuarbeiten
  • Bereitschaft zur Erweiterung von Fachkenntnissen (Planungs- und Steuerungsinstrumente des Goethe-Instituts)
  • Muttersprache Deutsch und Spanischkenntnisse mindestens auf Niveau B2 oder Muttersprache Spanisch und Deutschkenntnisse auf Niveau C2
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz, Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und Resilienz
Was wir bieten:
  • Abwechslungsreiche Aufgaben und berufliche Weiterentwicklung in einer der größten Organisationen im Sprach- und Kulturbereich weltweit
  • Kollegiale Atmosphäre am Arbeitsplatz
  • Regelmäßige Fortbildungen in Deutschland, Venezuela, der Region Südamerika sowie digital
  • Flexible und ergebnisorientierte Arbeitsprozesse
  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Standards des Goethe-Instituts
  • Anstellung nach venezolanischem Recht
Gleichberechtigung und Gleichstellung, Antidiskriminierung, Chancengleichheit und Inklusion sind die Wertegrundlagen der Arbeit des Goethe-Instituts. Von allen unseren Mitarbeiter*innen weltweit wird erwartet, diese Werte zu teilen und sich entsprechend zu verhalten.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben (max. 1 Seite in deutscher Sprache) sowie den entsprechenden Referenzen richten Sie bitte bis zum 13. Februar 2022 an Stephanie Maiwald, il-caracas@goethe.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Caracas, den 15.12.2021