Metro/Metrobus

Die Metro oder U-Bahn deckt, wie bereits angesprochen, nur einen relativ kleinen Teil der Stadt ab. Allerdings ist dieser für Besucher auch der wichtigste.

Die U-Bahn gilt als schnellstes, übersichtlichstes und sicherstes öffentliches Verkehrsmittel. Die Hauptlinie Linie 1 verbindet die Stadt in Ost-West-Richtung (Propatria - Palo Verde). Das Goethe Institut liegt relative nahe an der U-Bahn Station „Altamira“; von dort gehen Sie 4 Blocks im Richtung Norden (Berg Ávila) auf der Avenida Luis Roche. Ein Metro Ticket kostet (einfache Fahrt) 0,50 Bs.

Für jemanden, der häufiger auf diese Weise unterwegs ist, lohnt es sich, in den Metrostationen eine Mehrfahrtenkarte zu kaufen – für 10 Bs., diese kann dann für 5 Bs. wieder aufgeladen werden.

Über die Linie 1 hat man Verbindung zu zwei weiteren Linien, die nach Süden führen. Linie 2 (El Silencio – Las Adjuntas) und Linie 3, die von der Plaza Venezuela bis El Valle verkehrt. Eine Station vor El Valle, in „La Bandera“ steigt man aus, um zum Busbahnhof zu gelangen, von dem aus Busse in den Westen z.B. nach Mérida oder auch nach Falcón fahren.