Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Pazifik - Leipzig
Meita Meilita

*1992 in Bogor.
Eine Stickereikünstlerin, die ihre Kunstform auf verschiedene Arten der Präsentation anwendet, einschließlich Installationskunst und partizipativer Kunst. 

Meita Meilita© Meita Meilita

Meita Meilita

Meita Meilita nutzt Intimität und Ehrlichkeit als Selbstkontrolle, um ihre Erfahrungen in der Stickereikunst zu erzählen.

Sie befindet sich derzeit im Masterstudiengang für Bildende Kunst am Bandung Institute of Technology, Indonesien.

Seit 2015 stehen Sticktechniken im Mittelpunkt ihres künstlerischen Schaffens. Ihre Werke stehen fast ausschließlich in Zusammenhang mit Hausarbeit und Frauen. Sie bezieht die häusliche Gebundenheit auf ihre persönlichen Erfahrungen als Kind, Ehefrau und Mutter in der Familie. Menyulam Kenangan (2015) ist der Ausgangspunkt, um ihre Besorgnis über die Struktur und Rolle der Familie zu vermitteln. Der Kontext des "zerbrochenen Zuhauses" zieht sich durch die Erinnerung an Familienmitglieder, sechs Mütter, die gestickt und in einem Haus versammelt wurden, was die Hoffnung eines Kindes auf Familieneinheit repräsentiert. Sie wird Menyulam Kenangan in anderen Formen und Ideen aus der Perspektive einer Frau in der Familie weiterentwickeln.
 

  • Bu, us..uss... © Meita Meilita
  • Cicak © Meita Meilita
  • Bu, mau susu gak © Meita Meilita
  • Menyulam Kenangan detail view © Meita Meilita
  • Menyulam Kenangan instalation view © Meita Meilita
  • Tahap demi tahap © Meita Meilita

Top