Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Chantal Montellier & David Zane Mairowitz
Der Process nach Franz Kafka

Der Process nach Franz Kafka
Foto (Zuschnitt) Der Process nach Franz Kafka © Knesebeck

Der Process nach Franz Kafka © Knesebeck Verlag „Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne, dass er etwas Böses getan hatte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ So beginnt Kafkas Roman rund um den Prokuristen Josef K., der sich unversehens in den Fängen einer justiziellen Maschinerie wiederfindet, die er unmöglich überblicken kann. Eines Tages stehen diese beiden Wächter in seinem Zimmer und verkünden seine Verhaftung. Was er getan habe und wann ihm der Prozess gemacht würde, könnten sie nicht sagen.
 
Ist der Roman als solcher schon düster genug, schafft Montellier durch ihre holzschnittartigen Illustrationen eine Atmosphäre, die an einen schlechten Traum erinnert. Das Tempo ist rasant und nach Beendigung der Lektüre fühlt man sich wie nach einer hektischen Irrfahrt, einer kurzen wahnhaften Episode, fast wie im Delirium. Kafkas sprachlicher Stil hat hier seine zeichnerische Entsprechung gefunden. Die Adaption von Kafkas Werk als Graphic Novel ist gelungen.

Chantal Montellier (*1947, Frankreich) ist Autorin und Comiczeichnerin. Sie studierte an der Ecole des Beaux-Arts in St.Etienne und arbeitete als Kunstlehrerin.

David Zane Mairowitz (*1943, New York) studierte Englische Literatur, Philosophie und Theaterwissenschaft. Er Theaterstücke und Kurzgeschichten. Seit 1966 lebt er in Europa.

Über die Novel
Erscheinungsjahr 2013
Verlag Knesebeck
Seiten 127
ISBN 9783868736168 
Signatur 741.5 Mon
Link zum OPAC* https://hanoi.bibliothek.goethe.de/cgi-bin/koha/opac-detail.pl?biblionumber=6334&shelfbrowse_itemnumber=4111#holdings
* OPAC: Online-Katalog für den öffentlichen Zugriff des Goethe-Instituts Hanoi

Top