Projekte

Marx und die Religion © Goethe-Institut Hanoi

Wettbewerb
Marx 200 Jahre

Wir laden Sie, die Bürger und Bürgerinnen in Vietnam ein, mit uns über die Aktualität Karl Marx in Dialog zu treten. 

Wir freuen uns über kurze Essays, fiktionale Geschichten, Theaterstücke, Gedichte, Comicstrips, Bildergeschichten, Cartoons und künstlerische oder dokumentarische Kurzfilme. 

Bitte lesen Sie die weiteren Teilnahmebedingungen.

Einsendungsfrist | 28.08.2018

Stock Bild von 'bekanntmachung, einmal, fiktion' © Colourbox

Literatur
Kurzgeschichten für deutsche Leser

Im Herbst 2017 lud das Goethe-Institut Schriftsteller in Vietnam ein, Kurzgeschichten einzureichen, die deutschen Lesern einen Eindruck vom aktuellen Lebensgefühl in Vietnam vermitteln.

Spielplätze für Kinder, Hanoi Foto: Wilfried Eckstein © Goethe-Institut Hanoi

Interview mit Bianca Elgas
Spielplätze für Kinder, Hanoi

Das Goethe-Institut Vietnam kooperiert mit dem Institut Français Hanoi und dem gemeinnützigen vietnamesischen Unternehmen Think Playground bei einer Öffentlichkeitskampagne, die für mehr öffentliche Freiräume für Kinderspielplätze wirbt. 

Interview mit Goebbels © Goethe-Institut Hanoi

Tanz
Tanz & Musik Camp mit H. Goebbels

Heiner Goebbels verbrachte zwei Wochen in Hanoi, um ein Tanz- und Musikcamp für vietnamesische Künstler zu leiten. Er hatte Teilnehmer aus einem Pool von Bewerbern ausgewählt, eine ausgewogene Beziehung zwischen Männern und Frauen sowie Tänzern und Musikern mit einer vielversprechenden Mischung sich gegenseitig inspirierender und aufgeschlossener Individuen. 

Snežana Golubović & Le Brothers Foto: Hoang Anh

Kunst im öffentlichen Raum
Künstlerresidenz Hue

Snežana Golubović ist Performancekünstlerin aus Frankfurt/Main. Sie stammt aus Serbien (ehemaliges Jugoslawien) und lebt seit 1992 in Deutschland. Im Juli war sie Gast bei den Le Brothers in Hue.