Für vietnamesische Künstlerinnen und Künstler
Graphic Novel Projekt

HAN Graphic Novel Ausschreibung 2300x1000 © Goethe-Institut Hanoi

Das Französische Institut in Vietnam und das Goethe-Institut veranstalten gemeinsam eine Reihe von Workshops zur Erstellung von Graphic Novels, die von einem deutschen und einem französischen Künstler betreut werden. Am Ende des Workshops sollen die Teilnehmer*innen in der Lage sein, ein Projekt von sechs bis zehn Seiten zur Veröffentlichung vorzulegen. Der Schwerpunkt der Workshops liegt auf dem benötigten künstlerischen Anspruch und Erfindungsreichtum sowie auf der Vielfalt der grafischen und erzählerischen Methoden.

Vorraussetzungen

  • Diese Ausschreibung richtet sich an vietnamesische Comiczeichner/-schöpfer*innen mit Wohnsitz in Vietnam, die sich an der Gestaltung von Graphic Novels beteiligen möchten;
  • Ihr Projekt muss sich auf die Kunst und das Medium der Graphic Novels konzentrieren. Es kann verschiedene Darstellungsformen haben: eine Graphic-Novel-Geschichte, Live-Zeichnungen, eine digitale Comic-Kreation oder andere Formen, solange es die Eigenschaften der Graphic-Novel-Erzählung nutzt;
  • Um an den Online-Workshops teilnehmen zu können, müssen die Bewerber*innen über einen Computer mit Kamera und Mikrofon verfügen;
  • Die Bewerber*innen sollten mindestens 18 Jahre alt sein;
  • Es besteht keine Verpflichtung, bereits publiziert zu haben.

Einreichung

Um die Bewerbung einzureichen, muss der/die Bewerber*in:
  • ein konkretes Graphic-Novel-Projekt haben;
  • eine Übersicht/Beschreibung des Projekts auf maximal 1 Seite in Vietnamesisch (mit einer englischen Zusammenfassung, falls vorhanden);
  • mindestens 1 bis 3 Entwürfe (auch unvollendete) vorlegen, anhand derer die Jury die Verwirklichung des Projekts beurteilen kann. Das Farbschema muss schwarz-weiß sein.
  • Der/Die Bewerber*in muss gewährleisten, dass:
  • Die eingereichten künstlerischen Werke seine/ihre eigene Arbeit sind und er/sie muss alle Eigentums- und Urheberrechte an den Kunstwerken besitzen;
  • Die Veranstalter sind von der Haftung für Urheberrechtsverletzungen befreit, die sich aus Streitigkeiten oder Ansprüchen im Zusammenhang mit den eingereichten Kunstwerken ergeben;
  • eine Biographie und/oder ein Portfolio.
Link zur Einreichung: https://by.com.vn/z1Eb2v

Vorteile und Verpflichtungen

Die ausgewählten Teilnehmer*innen werden:
  • an allen Workshops (online und offline) teilnehmen, die von einem deutschen und einem französischen Graphic-Novel-Autor zu den hier angegebenen Zeiten und Terminen veranstaltet werden. Zwischen dem/der Teilnehmer*in und dem französischen Institut in Vietnam wird ein Vertrag geschlossen, in dem die Bedingungen für die Teilnahme an den Workshops festgelegt sind;
  • seine/ihre Arbeit in einem mit den Mentoren zu vereinbarenden Format zu präsentieren;
  • am Ende der Workshops zwischen 8 und 10 Bilder in Schwarzweiß erstellt haben;
  • die Chance haben, ihre Kunstwerke in einem vom Goethe-Institut und dem Institut français ausgewählten Ausstellungsraum auszustellen. Der/Die ausgewählte Teilnehmer*in erklärt sich damit einverstanden, dass seine Werke ausgestellt werden.
  • die Möglichkeit haben, von einem Verlag in Hanoi ausgewählt und veröffentlicht zu werden. Zwischen dem/der Teilnehmer*in und dem vietnamesischen Verlag wird ein Vertrag geschlossen, in dem die Bedingungen für die Produktion und den Vertrieb des Werks festgelegt sind. Mit der Unterzeichnung des Vertrags verpflichtet sich der Künstler, das Projekt fertigzustellen.
Die Veranstalter werden:
  • die Transport- und Unterbringungskosten für den Aufenthalt der ausgewählten Teilnehmer in Hanoi während der Präsenzsitzungen des Workshops für maximal 12 Tage zu übernehmen (wenn er/sie aus einer anderen Stadt als Hanoi kommt);
Die Einreichungsfrist läuft vom 1. August bis zum 1. September 2022.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: stagiaire.mediatheque@ifv.vn

Top