MANZI | Künstlerprofil
Nguyen Huy An

baitapso2 © Nguyen Huy An

Nguyễn Huy An © Nguyễn Huy An Nguyen Huy An wurde in 1982 in Hanoi geboren und absolvierte in 2008 die vietnamesische Universität der bildenden Künste. Er gilt als einer der dynamischsten und innovativsten Künstler seiner Generation. Huy Ans Werk war ein Prozess des Versuchs, in die Dunkelheit der Psychologie zu graben. Die meisten seiner Projekte stützen sich auf die Besessenheit von Gedächtnis und die Komplexität einer pessimistischen Perspektive. Von Installationen über Performancekunst bis hin zu Gemälde und Skulpturen, die Werke von Huy An werden von internationalen Kunstkritikern und Kuratoren für ihre introspektive, einfache und starke Konzepte sehr gelobt.

Huy An hat an einer Reihe von Ausstellungen und Festivals für Performance-Kunst teilgenommen, darunter „Âm Sáng“, Galerie Quynh, Vietnam (2019); Infinitesimalrechnung, Übung Nr. 6/5, Manzi Art Space, Vietnam (2018); 78 Rhythmen, Galerie Quynh, Vietnam (2014); Gestörte Choreografien, Carré d’Art – Musée d’Art Contemporain, Nimes, Frankreich (2014); Wenn sich die Welt änderte, Singapore Biennale (2013); Geräusche von Staub (Somniloquie), 943 Studio Kunming, China (2011),…

Andere Künstler und Experten

Nguyen Huy An © Nguyen Huy An Nguyen Trinh Thi © Nguyen Trinh Thi Phan Thao Nguyen © Phan Thao Nguyen Truong Cong Tung © Truong Cong Tung
Nguyen Huy An Nguyen Trinh Thi Phan Thao Nguyen Truong Cong Tung
Vo Tran Chau © Vo Tran Chau Nguyen Phi Phi Oanh © Nguyen Phi Phi Oanh Le Phi Long © Le Phi Long Le Hoang Bich Phuong © Le Hoang Bich Phuong
Vo Tran Chau Nguyen Phi Phi Oanh Le Phi Long Le Hoang Bich Phuong

Top