Line Hoven
Liebe Schaut weg

Liebe Schaut weg
Foto (Zuschnitt) © Reprodukt Berlin

"Liebe Schaut weg" von Line Hoven © Reprodukt Berlin Aus Schabkarton gekratzt, erzählt die Tochter einer Amerikanerin und eines Deutschen über zwei Kontinente und drei Generationen hinweg, wie aus den beiden Familien ihrer Eltern ihre eigene wurde. „Liebe schaut weg“ ist eine stille und anrührende Familienchronik, in der sich private und historische Ereignisse zu spannenden Momentaufnahmen der Zeitgeschichte verbinden.

Line Hoven (*1970, Bonn) arbeitete als Kostüm- und Bühnenbildnerin am Staatstheater Kassel bevor sie visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel sowie Illustration und Fachhochschule Hamburg studierte. Seit ihrem Abschluss arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin und Comiczeichnerin. Ihre aus Schabkarton gekratzten Comics sind in verschiedenen Printmedien erschienen. Für diese Publikation wurde sie mit dem ICOM Independent Preis 2008 als „Best Independent Comic“ ausgezeichnet.

Über die Novel
Erscheinungsjahr 2008
Verlag Reprodukt
Seiten 96
ISBN 978-3-938511-66-4
Signatur 741.5 Hov
Link zum OPAC* https://hanoi.bibliothek.goethe.de/cgi-bin/koha/opac-detail.pl?biblionumber=3304&shelfbrowse_itemnumber=2975#holdings
Leseprobe https://www.reprodukt.com/Produkt/deutscheautorinnen/liebe-schaut-weg/
* OPAC: Online-Katalog für den öffentlichen Zugriff des Goethe-Instituts Hanoi

Top