Reinhard Kleist
Der Traum von Olympia

Der Traum von Olympia
© Carlsen

"Der Traum von Olympia" von Reinhard Kleist © Carlsen Es ist die wahre Geschichte der Sprinterin Samia Yusuf Omar, die ihr Land Somalia bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking vertrat. Zurückgekehrt in ihre Heimat, bedrohten sie jedoch islamistische Extremisten, die Frauen in Somalia das Sporttreiben verboten. Doch die Läuferin gab ihren Traum von der Teilnahme an Olympia 2012 in London nicht auf und trat die gefährliche Flucht nach Europa an. Samia Yusuf Omar überlebte die Überfahrt in einem Schlauchboot nicht und ertrank 2012 im Alter von 21 Jahren vor der Küste Maltas.
 
Reinhard Kleist (*1970) ist einer der besten Zeichner Deutschlands. Mit seiner berührendenden Erzählweise, seinen behutsamen Zeichnungen hat er ein wichtiges Werk geschaffen, das nicht nur aktuell ist, sondern auch für das Verständnis von jungen Menschen über Phänomene der Migration von großem Wert ist. Das Buch ging aus seinem Residenzaufenthalt am Goethe-Institut Palermo hervor. Für dieses Buch wurde er mit mehreren Preisen für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet.

Über die Novel
Erscheinungsjahr 2015
Verlag Carlsen
Seiten 145
ISBN 9783551736390
Signatur 741.5 Kle
Link zum OPAC* https://hanoi.bibliothek.goethe.de/cgi-bin/koha/opac-detail.pl?biblionumber=11730&shelfbrowse_itemnumber=4919#holdings
* OPAC: Online-Katalog für den öffentlichen Zugriff des Goethe-Instituts Hanoi

Top