Filmworkshop Filmworkshop mit Tali Barde

Filmworkshop mit Tali Barde

Als besonderen Gast begrüßte das Goethe-Institut zum diesjährigen Deutschen Filmfestival den jungen Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Tali Barde, der nicht nur seinen Film For no eyes only in Hanoi und Ho Chi Minh City präsentierte und im Anschluss mit dem Publikum über seinen Film sprach. Auch zwei Filmworkshops mit Schülerinnen und Schülern der FIT-Schulen in Hanoi und Ho Chi Minh City standen auf dem Programm.
 
Einen ganzen Nachmittag lang konnten diese Tali Barde hautnah erleben. Bevor die Jugendlichen Fragen und Anmerkungen zu For no eyes only loswerden konnten, teilte der Regisseur seinen jungen Fans viele persönliche Informationen über seine Person und seinen beruflichen Werdegang mit – ein echter Star zum Anfassen. Die Schülerinnen und Schüler bekamen einen Einblick in die Regeln des Drehbuchschreibens und der Kameraperspektiven, woraufhin der Höhepunkt des Workshops folgte: In Kleingruppen überlegten sie sich eine eigene Filmsequenz, welche in einem Skript niedergeschrieben und kurz darauf mit Hilfe von iPads umgesetzt und geschnitten wurde. Die Jugendlichen sprudelten nur so vor Ideenreichtum und Tatkraft.