Programm der Studienbrücke

Studentin vor Tafel © fotolia/Foto: ReeldealHD images

Das Programm ist modular aufgebaut und folgt einer festgeschriebenen Lernprogression. Es umfasst folgende Module zur sprachlichen und fachlichen Vorbereitung auf das Studium in Deutschland, die im Heimatland absolviert werden:

Module Inhalte
Sprachkurse B1-C1 am Goethe-Institut (Präsenz) Studienvorbereitende Sprachkurse an 5 Tagen pro Woche mit 5 UE pro Tag 
TestAS Formattraining (online) Kennenlernen der Inhalte und Aufgabenstellungen des TestAS (Studierfähigkeitstest)
TestDaF Formattraining (online) Kennenlernen der einzelnen Prüfungsteile (Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck, Mündlicher Ausdruck)
Prüfungen TestDaF und TestAS
Interkulturelles Training (online und Präsenz) Orientierung im deutschen Studiensystem und interkulturelle Sensibilisierung
Fachsprachliche Vorbereitung (online) Mathematik und Informatik, Chemie, Physik, Biologie, Technik (Ingenieurwesen) oder Wirtschaft
Studienberatung Unterstützt vom DAAD 

Der Besuch einer MINT-Akademie in Deutschland oder im Heimatland ist optionaler Teil der Vorbereitung und kann auf Nachfrage organisiert werden.