Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Abschlussfeier Pflegekräfte© Goethe-Institut Hanoi

Online-Interview
Mein Leben und Deutschland

Sie lernen Deutsch und haben vor, in Deutschland zu leben und zu arbeiten? Neben der Sprache spielt eine gute Vorbereitung auf das Berufs-und Alltagleben in Deutschland eine wichtige Rolle. Um vietnamesischen Zuwanderern eine realistische Vorstellung über Deutschland zu geben und sie besser auf ihre Zukunft vorzubereiten, hat das Goethe-Institut Hanoi eine Online-Interviewserie durchgeführt. Vier junge Vietnamesinnen und Vietnamesen erzählen von ihren Erfahrungen im Berufs-und Alltagsleben. Gab es Anfangsschwierigkeiten wie zum Beispiel Sprachbarrieren, Kulturschock oder Heimweh? Wie haben die Berichtenden es geschafft, sich an die neue Kultur zu gewöhnen und anfängliche Probleme zu überwinden? Die Erzählungen veranschaulichen das Leben in Deutschland und geben Einblicke in Familie, Arbeit, Freizeitbeschäftigung, deutsche Esskultur und vieles mehr.

1. Woche | 22.07.2020, 20 Uhr 

Reisen Sie bald nach Deutschland und Ihr Familienangehöriger wartet schon auf Sie?

Fragen Sie sich wie Ihr neues Leben in Deutschland aussehen wird? Familie, Kinder, Arbeit, Alltagleben, Beziehungen in der neuen Gesellschaft usw.?

Bei unserem Live-Interview lernen Sie eine Vietnamesin kennen, die sich 2018 auf den Weg nach Deutschland gemacht hat, um dort ein neues Leben zu beginnen.

Frau Ha Dinh De Soghe verheiratet, hat 2 Kinder und lebt seit 2018 in Braunlage, Deutschland
erzählte uns:
Wie fühlt sich ihr Leben an?
Ist sie gut integriert?
Wovon träumt sie, wovor hat sie Angst, was beschäftigt sie?

Das Interview ist auf Vietnamesisch und ist hier zu sehen.
 
2. Woche | 31.07.2020, 20 Uhr

Immer mehr junge Vietnamesinnen und Vietnamesen wollen in Deutschland leben und arbeiten. Sie suchen eine berufliche Zukunft und finden auch ein neues Zuhause. Wir stellen eine von diesen jungen Leuten vor, die ihren Traum verwirklicht hat. Frau Phuong Linh Vu reiste im Herbst 2016 nach Deutschland zum Masterstudium an der Universität Mannheim und arbeitet jetzt bei dem internationalen Unternehmen Procter & Gamble in Frankfurt am Main.

Bei unserem Interview erzählte sie uns von ihren aktuellen Erfahrungen in der Studienzeit, bei ihren Praktika und in der Arbeit.

Das Interview ist auf Vietnamesisch und ist hier zu sehen.
 
3. Woche | 05.08.2020, 20 Uhr

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft Europas und hat einen dynamischen Arbeitsmarkt. Auf Grundlage des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes bietet es auch für ausländische Bewerber*innen vielfältige Ausbildungs-und Berufsmöglichkeiten. Deswegen kommen immer mehr junge Vietnamesinnen und Vietnamesen nach Deutschland um einen Beruf zu lernen um zu arbeiten und um positive berufliche Perspektiven zu haben.

Frau Kim Tuyen Phung ist eine junge und aktive Frau. Sie hat sich 2017 auf den Weg nach Deutschland gemacht, um dort eine Berufsausbildung in Pflege zu machen. Drei Jahre lang hat sie in Berlin fleißig gelernt und gearbeitet und sozial und beruflich erfolgreich integriert.

Bei unserem Interview erzählte sie uns von ihrem täglichen Leben und ihrer Ausbildung.

Das Interview ist auf Vietnamesisch und ist hier zu sehen.
 
 
4. Woche | 15.08.2020, 10:30 Uhr

Mit nur 19 Jahren und vielen Träumen und Hoffnungen ist Viet An Nguyen nach Deutschland zum Studium gereist. Aktiv, gut vorbereitet und selbstständig ist er. Aber es gibt es auch vieles, was ihm vorher nicht bekannt war, was er noch nie erlebt hatte. Ein neues Leben in einem fremden Land, über 9000 km von seiner Heimat entfernt und ohne Familienangehörige, ohne Freunde. Heimweh ist die erste Hürde, die er überwinden musste.

Der mutige Mann erzählte uns von seinem Alltagsleben (Miete, Bankkonto, Plan für Lebensunterhalt, Umgang mit Unterlagen bei Ämtern), seinen Erfahrungen sowie neuen Freunden erzählen.

Das Interview ist auf Vietnamesisch und ist hier zu sehen.
 
Top