Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Blick durch's Schlüssellock© Goethe-Institut

Filmworkshop
Ein Blick durch's Schlüssellock

Du lernst Deutsch an deiner Schule in Vietnam und du hast das Hobby, Filme zu machen? Dann bewirb dich für die digitalen Filmworkshops mit Glocal Films aus London. Die Workshops finden vom 25.09. bis zum 24.10.2021 online statt. Mach mit!

Über den Filmworkshop

Das Goethe-Institut Vietnam organisiert vom 25.09. bis zum 24.10.2021 im Rahmen der Initiative‚ "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH) einen digitalen Filmworkshop mit Glocal Films aus London. 

Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) verbindet ein weltumspannendes Netz von mehr als 2.000 PASCH-Schulen mit besonderer Deutschlandbindung. Das Goethe-Institut betreut rund 600 PASCH-Schulen in den nationalen Bildungssystemen von über 100 Ländern. PASCH ist in Vietnam seit 2009 vertreten. Es gibt 8 Partnerschulen von Hanoi bis Ho-Chi-Minh Stadt. Jedes Jahr finden verschiedene PASCH-Aktivitäten statt. Diese sollen die Schülerinnen und Schüler motivieren, Deutsch zu lernen.
 
Das Goethe-Institut Vietnam organisiert vom 25.09. bis zum 24.10.2021 im Rahmen der Initiative‚ ‚Schulen: Partner der Zukunft‘ (PASCH) einen digitalen Filmworkshop mit Glocal Films aus London. In multilateralen Gruppen werden sich Schülerinnen und Schüler aus Vietnam, Korea, Indonesien, Frankreich und Deutschland im Video-Brief Format mit ihren Partnern austauschen. Dort werden sie sich dabei selbst und gegenseitig über persönliche Themen kennenlernen, wie zum Beispiel „Ich/Du, Jetzt/Zukunft, Isolation/Verbindung, Zuhause/Die Welt und Ängste/Träume“. So teilen sie Einblick in die persönlich bewegenden, begeisternden und herausfordernden Aspekte ihres Lebens.
 
Mit Deutsch als Kommunikations- und Produktionssprache lernen Schülerinnen und Schüler ihre Smartphones filmisch gezielt und optimiert einzusetzen, Drehbücher und Filmnarrative zu schreiben, einen Drehplan zu erstellen und auf einer Handy-App zu schneiden. Dabei vertiefen sie ihre Sprachkenntnisse durch Wort, Schrift und Hörverstehen.
 
Am letzten Workshopstag schauen Schülerinnen und Schüler den Austausch der Video-Briefe gemeinsam an, diskutieren dann ihre verschiedenen Perspektiven und festigen die neue entstandenen interkulturellen Beziehungen.
 
In einer abschließenden online Filmvorführung, die am 07.11.2021 stattfindet, wird die Filmproduktion gefeiert und im Anschluss mit dem eingeladenen Publikum diskutiert.

Zeitraum

Die Workshops finden an 5 Terminen zu den folgenden Zeiten (vietnamesischer Zeit) statt.

Gruppe 1 (Indonesien, Vietnam, Frankreich, Deutschland)
Tag 1 Samstag, 25.09.2021, 15 Uhr - 17:30 Uhr
Tag 2 Samstag, 02.10.2021, 15 Uhr - 17:30 Uhr
Tag 3 Samstag, 09.10.2021, 15 Uhr - 17 Uhr
Tag 4 Samstag, 16.10.2021, 15 Uhr - 16:30 Uhr
Tag 5 Samstag, 23.10.2021, 15 Uhr - 16:30 Uhr
Filmvorführung Sonntag, 07.11.2021, 16 Uhr - 17 Uhr
 
Gruppe 2 (Indonesien, Korea, Vietnam)
Tag 1 Sonntag, 26.09.2021, 15 Uhr - 17:30 Uhr
Tag 2 Sonntag, 03.10.2021, 15 Uhr - 17:30 Uhr
Tag 3 Sonntag, 10.10.2021, 15 Uhr - 17:00 Uhr
Tag 4 Sonntag, 17.10.2021, 15 Uhr - 16:30 Uhr
Tag 5 Sonntag, 24.10.2021, 15 Uhr - 16:30 Uhr
Filmvorführung Sonntag, 07.11.2021, 16 Uhr - 17 Uhr

Bitte mach einen kurzen Videoclip (ca. 30 Sekunden und max. 500MB groß) als mp4-Datei, in dem du dich als Person auf Deutsch vorstellst (so bunt, so verrückt, so kreativ und so lustig wie möglich).

ACHTUNG!
  • Du darfst keine Musik und keine Bilder verwenden, die du aus dem Internet heruntergeladen hast. Wenn du im Video Musik verwenden möchtest, musst du erst erklären, ob und wie man sie verwenden darf, und am Ende des Films den Komponisten bzw. die Komponistin und die Quelle nennen. Du kannst auch einfach den PASCH-Song nehmen: PASCH-Song herunterladen (MP4, 16 MB)
  • Alle Personen, die in deinem Video mitmachen, müssen damit einverstanden sein.
Eine Jury bewertet die Videos nach Originalität, Kreativität, Qualität des Videos und sprachlichem Ausdruck im Deutschen.
  • Teilnahme am Filmworkshop „EinBlick durch’s Schlüsselloch“ mit Glocal Films
  • Teilnahmebestätigung, bei vollständiger Teilnahme am Workshop.
  • Du bist Schülerin oder Schüler in Vietnam.
  • Du bist zwischen 15 und 18 Jahre alt.
  • Du lernst Deutsch in der Schule.
  • Deine Deutschkenntnisse sind auf dem Sprachniveau ab A2. Wenn du kein Sprachzertifikat/ keine Teilnahmebestätigung von einem Sprachkurs hast, dann wird ein Einstufungstest vom Goethe-Institut durchgeführt.
  • Du verfügst über eine sehr stabile Internetverbindung für den Workshop.
  • Du verfügst über einen Laptop und ein Smartphone. Beide Geräte kannst du während des Workshops nutzen.
  • Du kannst gut mit dem Laptop und dem Smartphone umgehen.
  • Du kannst an allen Terminen teilnehmen.
  • Eine Jury entscheidet über die Gewinnerinnen und Gewinner. Die Entscheidung der Jury ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer definitiv, man kann sie nicht infrage stellen.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer räumen dem Goethe-Institut das räumlich und zeitlich unbeschränkte sowie inhaltlich auf den Wettbewerb beschränkte einfache Nutzungsrecht für sämtliche bekannten und unbekannten Nutzungsarten an dem von ihnen zum Zweck der Teilnahme am Wettbewerb erstellten Video ein. Hierzu zählen insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung des Videos in gedruckter Form sowie auf Bild- oder Tonträgern, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Internet einschließlich der Nutzung in Social Media Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram) und das Ausstellungsrecht. Die Nutzungsrechtseinräumung erfolgt unentgeltlich. Das Goethe-Institut ist berechtigt, die vorstehend genannten Rechte Dritten einzuräumen.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer versichern, dass ihre produzierten Videos frei von Rechten Dritter ist, insbesondere Urheberrechte, sonstige Leistungsschutzrechte oder Persönlichkeitsrechte, und sie frei über das Video verfügen dürfen. Sie stellen das Goethe-Institut vorsorglich von allen Ansprüchen Dritter frei, die darauf beruhen, dass die vorstehende Zusicherung nicht zutrifft.
  • Zu einer Nutzung des durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstellten Videos ist das Goethe-Institut berechtigt, jedoch nicht verpflichtet. Das Goethe-Institut wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen jeglicher Nutzungsformen namentlich nennen.
  • Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen ausdrücklich einverstanden.
Deutsch: ab A2
Fülle das Bewerbungsformular bis Sonntag, den 15. August 2021 (23:59 vietnamesischer Zeit) aus. Lade dort deinen kurzen Videoclip (ca. 30 Sekunden und max. 500 MB groß) als mp4-Datei, in dem du dich als Person auf Deutsch vorstellst (so bunt, so verrückt, so kreativ und so lustig wie möglich). Bei Fragen schreibe eine E-Mail an Pasch-Wettbewerb@goethe.de mit dem Betreff „EinBlick durch’s Schlüsselloch“.

Bewerbungsformular: https://forms.gle/7QaXEMzBzNUQpMW89

Viel Erfolg!
PASCH-Team Goethe-Institut Vietnam

QR code „EinBlick durch’s Schlüsselloch" Foto: © „EinBlick durch’s Schlüsselloch"

Workshopsleiterin „EinBlick durch’s Schlüsselloch“ Foto: © Glocal Films Silke Beller und Kerstin Rickermann sind Mitbegründerinnen von Glocal Films, einer deutschsprachigen Film-und Medienorganisation mit Sitz in London. Das Glocal Films Team konzipiert und leitet weltweit partizipative Filmprojekte im Bereich bildungspolitischer Kulturarbeit. Die Teilnehmer*innen der Projekte werden zu Filmemacher*innen und Journalist*innen und tauschen sich über Ländergrenzen und Kontinente hinweg zu aktuellen Themen aus, die sie bewegen.
Top