Stellenausschreibung Projektleitung für die sprachliche Qualifizierung von Pflegefachkräften

Erklärung, Stock-Foto
© Colourbox

Das Goethe-Institut Hanoi sucht zum 1. März 2018 (oder später) eine Projektleitung für den Ausbildungsgang der sprachlichen Qualifizierung von vietnamesischen Pflegefachkräften.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle,
gesellschaftliche und politische Leben.

Das Goethe-Institut Hanoi sucht zum 1. März 2018 (oder später) eine Projektleitung für den Ausbildungsgang der sprachlichen Qualifizierung von vietnamesischen Pflegefachkräften. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

  • Implementierung einer Immersionsqualität für den Ausbildungsgang 
  • Regelmäßige Hospitationen und Beratung der Lehrkräfte
  • Erstellung des Stoffverteilungsplans für den Ausbildungsgang
  • Erarbeitung von Lehrerhandreichungen für den Ausbildungsgang
  • Koordination und Betreuung des Rahmenprogramms und der kursbegleitenden sprachpraktischen Übungen für Kursteilnehmende 
  • Lernberatung für Kursteilnehmende
  • Einweisung und Betreuung in den Umgang mit Lernmitteln und LernApps
  • Überwachung der Fortschreibung des Inputs durch Lehrkräfte und Prüfungen (Leistungsmonitoring) zum Lernfortschritt der Kursteilnehmenden
  • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte des Ausbildungsgangs
  • Übernahme von Unterricht mit Modellcharakter
  • Berichterstattung an die Leitung GI und den Projektpartner Vivantes
  • Einschlägige Ausbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF), d.h. abgeschlossenes Studium bzw. Zusatzqualifikation DaF sowie umfassende DaF-Unterrichtserfahrung mit erwachsenen Teilnehmenden
  • Kenntnisse in aktueller, kommunikations-, aufgaben- und berufsbezogener DaF-Didaktik, Fähigkeit diese zielgruppenspezifisch zu adaptieren und Unterrichtsmaterialien zu erstellen bzw. zu ergänzen
  • Umfassende landeskundliche Kenntnisse zu Deutschland und Vietnam
  • Ausgewiesene interkulturelle Kompetenz und Sensibilität
  • Erfahrung in Projekten zur Arbeitsmigration
  • Erfahrungen im Aufbau und in der Koordination von Lehrerteams 
  • Praktische Erfahrung im Unterricht von A1 bis B2 und in den Prüfungsanforderungen von A1 bis B2
  • Erfahrung in der Evaluation und Beratung von Unterricht von A1 bis B2
  • Erfahrung in der Steuerung von Projekten
  • Residenzpflicht auf dem Campus des Ausbildungsgangs
Vergütung und Arbeitsbedingungen entsprechen ortsüblichen Standards. Ihre schriftlichen Rückfragen beantwortet Frau Mareike Steinberger, Leiterin der Sprachabteilung am Goethe-Institut Vietnam per Email.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Empfehlungen) bitte auf Deutsch ausschließlich in elektronischer Form und unter dem Stichwort „Bewerbung Projektleitung Vivantes“ in der Betreffzeile Ihrer Email bis zum 15.02.2018 an mareike.steinberger@goethe.de.