Filmreihe Deutsches Filmfestival Schlingel 2019 in Hanoi

Deutsches Filmfestival SCHLINGEL 2019 Foto: Goethe-Institut Hanoi

Fr, 21.06.2019 -
So, 30.06.2019

In Kooperation mit dem sächsischen Kinder- und Jugendfilmdienst e.V., SCHLINGEL - Internationales.
In Hanoi, Hue, Da Nang und Ho-Chi-Minh-Stadt.

Hanoi | National Cinema, 87 Láng Hạ
Hue | Đông Ba Cinema, 203 Trần Hưng Đạo
Da Nang | The General science library, 44 Bach Dang, Hai Chau
Ho Chi Minh Stadt | Cinestar Hai Bà Trưng, 135 Hai Bà Trưng, Bến Nghé, Ward 1

Das bekannte Deutsche Filmfestival für den Kinder- und Jugendfilm SCHLINGEL ist wieder zu Gast in Vietnam. Das Goethe-Institut organisiert eine Tournee in die  Städte Hanoi, Hue, Da Nang und Ho Chi Minh Stadt. Im Zeitraum vom 19.06.-30.06.2019 werden die besten neuesten deutschen Kinder- und Jugendfilme präsentiert. Organisiert wird das Deutsche Filmfestival SCHLINGEL 2019 in Zusammenarbeit mit dem sächsischen Kinder- und Jugendfilmdienst e.V., SCHLINGEL – Internationales und gefördert von German Films und der Mitteldeutschen Medienförderung mdm.
 
Das Programm umfasst sechs ausgezeichnete Filme. Es geht um Kinder mit starken Charakteren, die abenteuerlustig sind und viel Fantasie haben.
 
 
Der Film Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer zeigt ein Puppenspiel mit dem Abenteuer des Waisenjungen Jim Knopf, seinem besten Freund, dem Lokomotivführer Lukas, und dessen magischer Lokomotive Emma. Der Film basiert auf einem Kinderbuch des auch in Vietnam bekannten deutschen Autors: Michael Ende.
 
Der Film Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, erzählt die Geschichte einer Familie, die gemeinsam in den Urlaub fährt und dabei viele Hürden überwinden muss. Mit den Herausforderungen wächst auch der Zusammenhalt der Familie und es entsteht eine herzerwärmende Sommergeschichte mit viel Witz.
 
Im Film Simple geht es um zwei ungleiche Brüder die verhindern wollen, dass Simple, der im Geiste einfach aber vom Charakter her unglaublich lieb ist, ins Heim kommt. Das Brüderpaar Ben und Simple begibt sich auf eine erlebnisreiche Reise nach Hamburg.
 
Der Film Supa Modo erzählt von dem krebskranken Mädchen namens Jo, die den großen Traum hat, eine Superheldin zu werden. Und auf wundersame Weise wird der Traum wahr. 

In Meine teuflisch gute Freundin ist Lilith, die pubertierende Tochter des Teufels, gelangweilt von ihrem Alltag in der Hölle. Sie möchte raus in die Welt der Menschen, will Abenteuer erleben. Aber ihrem Vater muss sie beweisen, dass sie so richtig böse und schlecht sein kann. Es kommt zum Teufelspakt. Ihr Vater erlaubt ihr eine Woche bei den Menschen zu sein und Unheil anzurichten.
 
„Die kleine Hexe“ ist ein Rebell. Sie hält sich nicht sehr gerne an Regeln. Und so verstößt sie gegen alle eisernen Hexenregeln, nimmt heimlich Kontakt zu Menschenkindern auf und hält sich nicht an das strenge Freitagszauberverbot. Als sie beim Walpurgisfest heimlich auf den Blocksberg fliegt, wird sie prompt erwischt und muss zur Strafe in einem Jahr die 7892 Zaubersprüche auswendig lernen. Schafft sie es nicht, wird die kleine Hexe für immer vom Blocksberg verbannt.

 
Eltern, Kinder und Filmfreunde jeden Alters erwartet ein Filmfest voller schöner, aufregender Filme.
 
Die Filmvorführungen in Saigon und Hanoi werden begleitet vom Leiter des Festivals Schlingel- Michael Harbauer, der Produzentin von Meine teuflisch gute Freundin- Sonja Lore Gabriele Ewers, der Casting Direktorin von Die kleine Hexe- Daniela Elisabeth Tolkien und dem Regisseur von Simple - Markus Friedrich Goller. Die Experten aus Deutschland freuen sich auf ein Treffen mit Fachkollegen von Film und Fernsehen.
 
Der Stammsitz des Filmfestivals für Kinder- und Jugendfilm SCHLINGEL ist Chemnitz. Es findet jährlich statt und bietet einen Überblick über die neuesten internationalen Produktionen im Kinder- und Jugendfilmbereich. Das letzte SCHLINGEL Festival 2018 lockte 25.000 Besucher nach Chemnitz. Es wurden mehr als 230 Filme gezeigt. Neben Künstlergesprächen gab es unter anderem auch Workshops für Kinder und Jugendliche, die selbst erste Erfahrungen im Umgang mit Kamera & Co sammeln konnten.

Michael Harbauer
 
Michael Harbauer Foto: Michael Harbauer Michael Harbauer ist Gründungsmitglied und Geschäftsführer des Sächsischen Kinder- und Jugendfilmdienstes e. V. In dieser Funktion initiierte er 1996 das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL. Was ursprünglich als Filmwoche mit zwölf Filmen startete, ist heute mit mehr als 150 Produktionen aus aller Welt die umfangreichste Plattformen für internationale Kinder- und Jugendfilme in Deutschland. Darüber hinaus ist Michael Harbauer Prüfer und Gutachter bei den wichtigsten Regulierungsinstitutionen und Beiräten für Film, Kino und Fernsehen in Deutschland, während er bei zahlreichen internationalen Festivals bereits Jurymitglied war und deutsche Filmprogramme im Ausland kuratierte.

Markus Goller

Markus Goller Foto: Fabio Demitri Markus Goller wurde 1969 in München geboren. Er war von 1990 bis 1992 als Schnittassistent beim Filmhaus München tätig und arbeitet seit 1992 als freier Cutter in den Bereichen Spielfilm, Werbung und Musikvideos.
 
2017 bringt Goller seinen ersten Film in die Kinos, bei dem er auch federführend am Drehbuch beteiligt war. Der Film „Simpel“ mit David Kroos und Frederick Lau in den Hauptrollen ist ein Herz zerreißendes Drama. Die beiden Schauspieler erhielten für ihre Leistung den  Bayerischen Filmpreis in der Kategorie Beste Hauptdarsteller.
 
2018 gibt Goller neben seiner Tätigkeit als Regisseur, Drehbuchautor und Cutter nun auch sein Debüt als Produzent. „25 Km/h“ ist der erste Film der Produktionsfirma SunnySideUp,  welche Goller Ende 2016 zusammen mit Autor Oliven Ziegenbalg gegründet hatte. Mit nunmehr als 1 Million Zuschauer wurde „25km/h“ zum Independent Hit.

Sonja Ewers

Sonja Ewers Photo: Sonja Ewers Sonja Ewers war zunächst als Dramaturgin und Produzentin bei Gemini Film tätig (1999-2005). Danach wurde sie Geschäftsführerin von der Ariel Films GmbH. Ab 2008 war sie Geschäftsführerin der Produktionsfirma Gringo Films und seit 2011 ist sie ausführende Produzentin für Senator Film Köln.

Zu ihren Produktionen gehören u.a. Steve Hudsons Kurzfilm „Goodbye“ (2004), Hudsons Kino-Drama „True North“ (2006), Susanne Jägers Doku „Das Dschungelradio“ (2009) und Samuel Maoz’ Kinospielfilm „Lebanon“ (2009). Des Weiteren produzierte sie Ralf Huettners „Der Koch“ (2015), Franz Müllers Komödie „Happy Hour“ (2015) und „Doktor Proktors Zeitbadewanne“ (2016). 2018 war sie als Co-Produzentin von Michel Ocelots „Dilili à Paris“ sowie für Marco Petrys „Meine teuflisch gute Freundin“ tätig. Aktuell arbeitet sie an Ansgar Niebuhrs Film „Conni auf großer Fahrt“.

Für ihre Arbeit erhielt sie Auszeichnungen in der Kategorie Bester Film auf den Filmfestivals von Cherbourg und Pamplona sowie den Goldenen Löwen auf dem Filmfestival von Venedig und den Europäischen Filmpreis.

Daniela Tolkien

Daniela Tolkien Foto: Daniela Tolkien Tolkien ist geborene Hamburgerin und zog  1987 nach München, wo sie bis heute lebt. Nach einer 10-jährigen Karriere als Schauspielerin beschloss sie ihren Beruf zu wechseln und entschloss sich für eine Karriere als Casting-Direktorin.

Seitdem war sie für die Besetzung sämtlicher Kino- und Fernsehprojekte zuständig. Sie war für den Cast für viele sehr bekannte Projekte verantwortlich, wie z.B. Fuck Ju Göthe, Wickie und die starken Männer, SMS für Dich, RubinRot, Die kleine Hexe und Beat (Amazon Prime Serie).  


Deutsches Filmfestival SCHLINGEL 2019 Programm
Deutsches Filmfestival SCHLINGEL 2019 Flyer
 
Programm in Hanoi
Ort | National Cinema, 87 Láng Hạ, Hanoi
21.06.2019 19:45 Uhr  Simpel
22.06.2019 9 Uhr 
16 Uhr 
Meine teuflisch gute Freundin
Matti, Sami und die drei größten Fehler des Universums
23.06.2019 16 Uhr 
20 Uhr 
Die kleine Hexe
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
24.06.2019 20 Uhr  Supa Modo
26.06.2019 20 Uhr  Die kleine Hexe
27.06.2019 20 Uhr  Simpel
28.06.2019 20 Uhr  Matti, Sami und die drei größten Fehler des Universums
29.06.2019 20 Uhr  Meine teuflisch gute Freundin/ How to Be Really Bad/ Cô bạn quỷ tinh quái
30.06.2019 20 Uhr  Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer/ Jim Button and Luke the Locomotive Driver/ Chuyến phiêu lưu của Jim Cúc Quần, Lukas và đầu máy hơi nước

Zurück