Konzert THE INTERESTS ARE AT STAKE

THE INTERESTS ARE AT STAKE © Goethe-Institut Hanoi

So, 16.02.2020

Young HIT Young Beat Academy of Art

Tầng 2/2nd floor, Mipec Riverside, 2 Long Biên
Hanoi

Konzert von Kreuser/Cailleau

THE INTERESTS ARE AT STAKE visuelle und akustische Reinigung von all dem schmutzigen Geld!
THE INTERESTS ARE AT STAKE ist eine audiovisuelle Performance-Maschine / ein experimentelles analoges DJ/VJ-Set von KREUSER/CAILLEAU. Sie nutzen präparierte Plattenspieler, Super8-Projektoren und Feedback Mixer. Es sind zwei Ansichten zum Geld: TOXIC und EXCHANGE.
 
Metallmünzen wurden in der Eisenzeit fast gleichzeitig in Asien und im antiken Griechenland erfunden. China hat das Papiergeld erfunden. Marco Polo brachte es nach Europa. China hörte sofort auf, es zu benutzen, nachdem Marco Polo gegangen war. Mit dem Papiergeld kam  das Phänomen der Inflation: Der materielle Wert des Wertträger entspricht nicht der aufgedruckten Zahl. Europa erfand den Kapitalismus. Die Vereinigten Staaten (Nixon) gaben den Goldstandard auf, um den Vietnamkrieg zu gewinnen, den sie verloren. Nebenbei legten sie den Grundstein für den Turbokapitalismus. Asien hat den staatlichen Kapitalismus erfunden. 
 
Wann und wie erhält ein Blatt Papier oder ein Kunstwerk einen Tauschwert? Wie wird der Wert ermittelt und in die Praxis umgesetzt? Obwohl wir in einer globalisierten Welt und Wirtschaft leben, sind die lokale Geschichte, Traditionen, Ansätze und Interpretationen des Austauschs unterschiedlich. Was sich mit Exchange auf Englisch zusammenfassen lässt, erfordert viele verschiedene Wörter auf Deutsch: Austausch, Umtausch, Eintausch, Eintausch, Abtausch. Was sie alle gemeinsam haben, ist ein bestimmtes oder zu bestimmendes Verhältnis zu einem Wert. Wie definieren wir diesen Wert, wie ist der Wechselkurs? Wie sieht der Wert in der künstlerischen Praxis aus?
 
THE INTERESTS ARE AT STAKE ist eine visuelle und akustische Reinigung von all dem schmutzigen Geld! Auf Einladung von DomDom Hanoi – unterstützt vom Institut Français. Das Konzert ist Teil der Tournee durch Indonesien, Thailand, Kambodscha, Laos, Myanmar, Malaysia.
 
Kreuser/Cailleau das sind Guillaume Cailleau, französischer Experimentalfilmer, und Timo Kreuser, in Berlin lebender Komponist, Performer und Noise Artist. Ausgangspunkt ihrer Arbeit sind nicht-künstlerische Themen, Objekte und Kontexte. Sie verwandeln Nicht-Künstlerisches in einen künstlerischen Mehrwert. Diese Performance geht den inneren Bildern und Geräuschen von Geld auf die Spur.

Zurück