Gender Wiki Loves Women

Es gibt zahlreiche einflussreiche Frauen, welche die Länder und Gesellschaften Afrikas mitgeformt haben. Aber nur wenige afrikanische Frauen erfahren Beachtung auf international releavten online Datenbanken wie etwa Wikipedia. WikiAfrica und das Goethe-Institut haben vor sich diesem Problem mit dem Projekt Wiki Loves Women anzunehmen.

In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut arbeitet Wiki Loves Women in vier Ländern (Kamerun, Nigeria, Ghana und der Elfenbeinküste) um einen weiteren Informationsbeitrag zivilgesellschaftlicher Organisationen und Gender Equality-Gruppen zu Wikipedia zu ermutigen.

Der gespendete Inhalt wird spezifische darauf fokussiert sein, welche Beiträge Frauen zu der politischen, ökonomischen, wissenschaftlichen, kulturellen Landschaft beigetragen haben, wie auch deren derzeitiger sozio-ökonomischer Stand in den jeweiligen Ländern. Zusätzlich möchte das Projekt die Aktivierung und Unterstützung neuer und bestehender Redakteure (sowohl Frauen als auch gender-sensibilisierte Männer) in den Fokusländern ermutigen. 

Es folgt eine Gallerie der Aussagen von Wikipedia-Mitarbeitern zu diesem Projekt: