Library Jams © Goethe-Institut Johannesburg

Das Goethe-Institut ist stets bemüht die lokale Kunst- und Kulturszene zu unterstützen. Daher ist auch das Ziel von LibraryJams für Künstler Möglichkeiten zu eröffnen, in einer sicheren Umgebung zu performen und Einkommen zu generieren - während wir gleichzeitig frische digitale Inhalte produzieren!

Drei Künstler führen kurze Konzerte vor einem kleinen Publikum in der Bibliothek des Goethe-Instituts auf, wobei die Auftritte aufgenommen und später als eine Serie von Videos veröffentlicht werden. So etwas wie Tiny Desk Concerts, aber in einer Joburger Bibliothek!

Die erste Staffel beinhaltet exklusive, intime Performances von The Charles Gene Suite, Zoë Modiga und ShaSha. Die nächste Staffel wird in diese Fußstapfen treten und euch die beste Musik Südafrikas liefern!

Library Jams Ep. 1: Zoë Modiga © Goethe-Institut Johannesburg

Library Jams Ep. 1: Zoë Modiga

Verwurzelt in afrikanischer Spiritualität und Zulu Folklore, ist Modiga mit der Bühnenpräsenz einiger der größten Performer aller Zeiten gesegnet.

Library Jams Ep. 2: Shasha © Goethe-Institut Johannesburg

Library Jams Ep. 2: Shasha

Der hämmernde Bass und umwerfende Tomtoms sind die perfekte Begleitung für Shashas einzigartige Stimme, die von ihrer jahrelangen Erfahrung in Kirchenchören geformt wurde.

Library Jams Ep. 3: Charles Gene Suite © Goethe-Institut Johannesburg

Library Jams Ep. 3: Charles Gene Suite

Trifft man auf die vielen Mitglieder der Charles Gene Suite, muss man gut aufpassen, um nicht die ganzen Insider-Witze zu verpassen, die einem um die Ohren fliegen.