The Journey

The Journey Cover © Goethe-Institut Johannesburg The Journey | New Positions in African Photography porträtiert 17 aufkommende Standpunkte in der zeitgenössischen afrikanischen Fotografie. Die vielseitigen Vorgehensweisen dieser jungen Fotografen aus der Demokratischen Republik Kongo, aus Äthiopien und Ghana, der Elfenbeinküste, aus Kenia, Mosambik, Nigeria, Südafrika und dem Sudan schließen viele der Ambitionen, der Begeisterung und Möglichkeiten auf dem heutigen afrikanischen Kontinent ein. Sie alle sind Alumni der Photographers' Masterclass, einem zehnjährigen Mentorenprogramm (2008–2018) des Kurators Simon Njami und des Goethe-Instituts.

Als eine Reise durch Afrikas umfangreiche Fotografieszene dokumentiert The Journey | New Positions in African Photography die Zusammenarbeit zwischen 17 jungen afrikanischen Fotografen und ihren Mentoren, sowie internationalen Kuratoren und Fachmännern, die an der Erstellung dieses Buches mitgewirkt und dazu beigetragen haben.

Von einem gegenseitigen Gemeinschaftsgefühl ermutigt, öffnete die Photographers' Masterclass einen Raum für intensive Debatten und Reflexionen über den aktuellen Stand der afrikanischen Fotografie. Im Laufe von elf Jahren hat dieses engagierte Netzwerk wichtige berufliche Beziehungen auf dem gesamten afrikanischen Kontinent geschaffen und wichtige Verbindungen zur internationalen Fotoszene hergestellt.

The Journey | New Positions in African Photography ist eine eigenständige Publikation, die jedoch untrennbar mit der Photographers’ Masterclass verbunden ist. Diese tiefgehende Übersicht afrikanischer Fotografie ist inspiriert von all jenen Fotografen, die sich in das Mentorenprogramm eingeschrieben haben, und die sich über ihre Arbeit so großzügig ausgedrückt haben.

Kein Wunder also, dass die Portfolios der Teilnehmer fast zwei Drittel des umfangreichen Bandes ausmachen, ergänzt durch 13 Essays über Fotografie in Afrika. So vielfältig die fotografischen Standpunkte sind, so vielfältig ist das große Spektrum an Texten, die für das kritische Verständnis der afrikanischen Fotografie in diesem besonderen historischen Moment relevant sind.


Künstler
Sammy Baloji, Eric Gyamfi, Macline Hien, Lebohang Kganye, Ala Kheir, Gosette Lubondo, Mário Macilau, Sabelo Mlangeni, Moss Morwahla Moeng, Mimi Cherono Ng’ok, Musa N. Nxumalo, Adeola Olagunju, Monique Pelser, Thabiso Sekgala, Georges Senga, Michael Tsegaye, Jansen van Staden

The Journey | New Positions in African Photography

ISBN 978-3-7356-0682-2
21,5 × 28 cm
342 Pages
Gatefold Brochure
Sprachen: English

Herausgeber
Simon Njami, Sean O’Toole

Texte
Akinbode Akinbiyi, Lucienne Bestall, Nicola Brandt, Frédérique Chapuis, John Fleetwood, Emmanuel Iduma, Simon Njami, Sean O’Toole, Katrin Peters-Klaphake, Cara Snyman

Design
Ben Johnson, Cape Town


Der Titel kann gekauft werden bei Bridge Books in Johannesburg, 

Er kann außerdem in Bibliotheken auf dem ganzen Kontinent gelesen oder ausgeliehen werden. Zum Beispiel:

Goethe-Institut Johannesburg, 
Goethe-Institut Windhoek, 
Goethe-Institut Lagos, 
Johannesburg Central Library,
The book also will soon to be available at:
Goethe-Institut Addis Abeba, 
Goethe-Institut Abidjan,
Goethe-Institut Cairo, 
Goethe-Institut Dakar,
Goethe-Institut, Khartoum
Goethe-Institut Lomé,
Goethe-Institut Nairobi, 
Goethe-Institut Yaoundé,
Johannesburg Central Library,
University of Cape Town,

Der Titel kann außerdem direkt vom Kerber Verlag gekauft werden::
https://www.kerberverlag.com/en/1799/the-journey

Top