Sachbearbeiter*in für die Betreuung des AMIF-Projekts in der Verwaltung

Sachbearbeiter*in für die Betreuung des AMIF-Projekts in der Verwaltung am Goethe-Institut Südafrika

Beschäftigungsumfang 100%
Vergütung gemäß örtlichem Vergütungsschema.


Please note that this job ad is published in German only, as good proficiency of German is required to apply.
 

Das Goethe-Institut Südafrika sucht zum 01. Oktober 2022 befristet bis zum 30. Juni 2025 eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) mit der Option auf Verlängerung für die Betreuung des AMIF-Projekts im Südlichen Afrika. Der Beschäftigungsumfang beträgt 40 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte des Goethe-Instituts in Südafrika vergütet.

Das Goethe-Institut e.V. ist eine Mittlerorganisation des Bundes, deren Ziele die Förderung der Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit und die Vermittlung eines umfassenden Deutschlandbildes durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben sind.

DIE AUFGABEN UMFASSEN
  • Fachliche Beratung der durchführenden Institute bei der Bewirtschaftung der AMIF-Mittel in der Region Subsahara-Afrika.
  • Standardisierung des Wissensmanagements sowie Konzeption und Durchführung von Schulungen zur Bewirtschaftung der regionalen Mittel.
  • Kreditorenbuchhaltung inkl.  Prüfung der Belege, Anlegen von Kreditorenstammdaten, Sachkontenbuchhaltung, Bankbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung sowie Zahlungsvorbereitung im Online-Banking.
  • Abstimmung der Planungs- und Buchhaltungs-, sowie Berichtsinstrumente.
  • Monitoring der Mittelbewirtschaftung inklusive Liquiditätsüberwachung, unterjährige Budgetplanänderungen und Pflege von Kostenübersichten für das AMIF-Projekt.
  • Erstellung von Zwischen- und Schlussnachweisen, Koordination von fristgerechten Abgaben.
  • Überprüfung der Drittmitteleinnahmen- und ausgabenplanung zu den Hochrechnungen sowie Unterstützung bei der Aussteuerung der Drittmittel zum Jahresende.
  • Allgemeine Büroarbeiten.
ANFORDERUNGEN
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium mit Schwerpunkt Finanzen.
  • Ein ausgeprägtes Zahlenverständnis und IT-Affinität, v.a. sehr gute Kenntnisse in Excel, SAP-Kenntnisse wünschenswert.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (Nachweis über Lesen und Schreiben auf Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens wünschenswert) und Bereitschaft die Deutschkenntnisse im Rahmen von Sprachkursen zu verbessern, sehr gute Englischkenntnisse.
  • Bereitschaft sich in die Planungs- und Steuerungsinstrumente des Goethe-Instituts einzuarbeiten.
  • Bereitschaft und Fähigkeit sich in komplexe und bürokratische Verwaltungsvorschriften und -richtlinien einzuarbeiten, die weitestgehend ausschließlich auf Deutsch vorliegen.
  • Strukturierte, verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise.
  • Schnelle Auffassungsgabe und sehr gute soziale und interkulturelle Kompetenzen.
  • Pünktlichkeit, hohe Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit, engagiertes und eigenverantwortliches Arbeiten.
  • Arbeitserlaubnis für Südafrika.
BEWERBUNG
Bei Interesse senden Sie bitte die folgenden Bewerbungsunterlagen:
  • Einen tabellarischen Lebenslauf.
  • Abschlusszeugnis.
  • Motivationsschreiben.
  • Nachweis über sehr gute. Deutschkenntnisse.
  • Bei Nicht-Südafrikaner*innen: Nachweis einer gültigen Arbeitsgenehmigung.

an Anne-Kathrin.Kopp@goethe.de mit dem Betreff: AMIF VW 2022-25.
Die Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung endet mit Ablauf des 20.09.2022.

Wichtiger Hinweis zum Bewerbungsverfahren:
Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

 
Top