Buchpräsentation Ponte City

Ponte City Joe Slovo Drive, Johannesburg, 2013 © Mikhael Subotzky and Patrick Waterhouse, courtesy Goodman Gallery

Sa, 23.08.2014

Sandton Convention Centre

Joburg Art Fair

11.00 Buchpräsentation beim Ponte Tower, 1 Lily Avenue, Berea
17.00 Buchpräsentation auf der FNB Joburg Art Fair

mit Mikhael Subotzky, Patrick Waterhouse und Ivan Vladislavic, mit Lesungen von Melinda Silverman und Harry Kalmer

Das Ponte City-Gebäude ist eine ikonische Struktur der Skyline von Johannesburg, die seit langer Zeit als Symbol für die Stadt selbst gilt. Ponte, das im Jahre 1976 eröffnet wurde, stellt das Beste und das Schlechteste von Johannesburg dar und hat eine besondere Mythologie des Stadtlebens erschaffen.

Der südafrikanische Fotograf Mikhael Subotzky und der britische Künstler Patrick Waterhouse kombinieren Fotografie, historische Archive, Fundstücke und Interviews, um ein Werk zu schaffen, das die Vorgeschichte des Gebäudes, seinen spektakulären Niedergang sowie die jüngsten Versuche seiner Transformation umfasst. Das Gebäude ist die zentrale Figur in einer wirren Erzählung über Johannesburgs magnetische Anziehungskraft auf die Menschen aus dem ganzen Kontinent.

Der Künstler selbst sagt: „Von Anfang an interessieren wir uns gleichermaßen für Pontes mythische Position in Johannesburgs Bewusstsein wie für seine Geschichte und Architektur. Um die Psychologie, Struktur und historische Erzählung des Gebäudes zu verstehen, wurde von jedem Fenster, jedem TV-Bildschirm und jeder Innentür ein Foto geschossen, Archivmaterial gesammelt und eine langfristige Beziehung sowohl zu gegenwärtigen als auch ehemaligen Bewohnern aufgebaut."

Die Arbeit gipfelte in der Produktion eines Buches, welches vom Goethe-Institut unterstützt wurde, das sich freut, bei der Veröffentlichung auf der Joburg Art Fair 2014 anwesend zu sein. Die Veröffentlichung des Buches wird von einer Installation aus einigen der Werke vom Ponte City selbst sowie von einer Podiumsdiskussion und Buchunterzeichnung auf der Joburg Art Fair begleitet werden.
 

Zurück