Z

Dieses Glossar erklärt häufig wiederkehrende Terminologie rund um die Thematik von Sprache und Integration. Es soll Ihnen helfen, sich in dem auf den ersten Blick vielleicht unübersichtlich erscheinenden Dickicht von Bezeichnungen und Begriffen zu orientieren.
Glossar

Zwangsehe/-verheiratung

Von einer Zwangsehe (Zwangsheirat oder Zwangsverheiratung) wird gesprochen, wenn die Ehe durch Nötigung, d.h. gegen den Willen von mindestens einem der Ehepartner geschlossen wurde. Eine Zwangsehe stellt einen schweren Verstoß gegen die Menschenrechte und in Deutschland einen Straftatbestand dar.

Das Thema Zwangsverheiratung in Deutschland war Gegenstand einer bundesweiten Studie, die 2007 veröffentlicht wurde. Aus dieser geht hervor, dass die meisten Betroffenen sehr jung und in der Regel weiblich sind. Aber auch Männer können zur Ehe gezwungen werden. Hier ist die Dunkelziffer groß. Fast alle in Deutschland von Zwangsverheiratung Betroffenen haben der Studie zufolge einen Migrationshintergrund. Experten warnen in diesem Zusammenhang aber davor, die Komplexität des Phänomens auf Migrantinnen und Migranten zu reduzieren oder bestimmte Migrantengruppen pauschal einer frauenfeindlichen Kultur zu verdächtigen.



zurück
Links zum Thema

goethe.de/einfachhoeren

Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

goethe.de/wohin

Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration

goethe.de/willkommen

Deutschlernen für Flüchtlinge

Ankommen-App

Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

Mein Weg nach Deutschland

Videos und Sprachübungen für Deutschlerner