Adventskalender 14. Dezember 2017

Illustration zu Goethes Erlkönig Bild: Moritz von Schwind [Public domain], via Wikimedia Commons

Audio wird geladen
Audio: LibriVox via Gutenberg.org / Sprecher: Gesine

Der Erlkönig

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind;
Er hat den Knaben wohl in dem Arm,
Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm.
 

"Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht?"— 
"Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erlenkönig mit Kron' und Schweif?"—
"Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif."

"Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
"Gar schöne Spiele spiel' ich mit dir; 
Manch bunte Blumen sind an dem Strand,
"Meine Mutter hat manch gülden Gewand."—

"Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
Was Erlenkönig mir leise verspricht?"—
"Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind; 
In dürren Blättern säuselt der Wind."—

"Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn?"
"Meine Töchter sollen dich warten schön;
Meine Töchter führen den nächtlichen Reihn
Und wiegen und tanzen und singen dich ein."— 

"Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Erlkönigs Töchter am düstern Ort?"—
"Mein Sohn, mein Sohn, ich seh' es genau:
Es scheinen die alten Weiden so grau."—

"Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt; 
Und bist du nicht willig, so brauch' ich Gewalt."—
"Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt er mich an!
Erlkönig hat mir ein Leids getan!"—

Dem Vater grauset's, er reitet geschwind,
Er hält in Armen das ächzende Kind, 
Erreicht den Hof mit Mühe und Not;
In seinen Armen das Kind war tot.


Johann Wolfgang von Goethe: Erlkönig. In: A Book Of German Lyrics, von: Friedrich Bruns, 2005 / Project Gutenberg: www.gutenberg.org
 

Das heutige Gedicht stammt vom Namensgeber des Goethe-Instituts, Johann Wolfgang von Goethe. Der Schriftsteller und Naturforscher gilt als einer der wichtigsten deutschen Dichter. Viele seiner Werke wurden in die bedeutendsten Weltsprachen übersetzt. 

Welche Dichterin und Welchen Dichter Kennst Du, die ähnlichen Ruhm erlangt haben?

Antworte uns unten im Kommentarfeld. Aus allen Beiträgen im Kommentarbereich ziehen wir einen glücklichen Gewinner. 

Ihr habt uns die bekanntesten Dichterinnen und Dichter der Welt gesagt. Einer dieser Beiträge ist der glückliche Gewinner des heutigen Tagespreises. Herzlichen Glückwunsch!

zur Gewinnerbekanntmachung
zum nächsten Türchen

Die bekanntesten Dicher aus aller Welt Grafik: Goethe-Institut / Wordclouds.com