Adventskalender 19. Dezember 2017

  • Meine neue Mutter (Reem Al Mazrouei) © Reem Al Mazrouei
    Meine neue Mutter
    In Umm Jadeedah - arabisch für Meine neue Mutter - erinnert sich ein Mädchen liebevoll an die erste Frau ihres Vaters, ihre neue Mutter. In poetischen, subtilen Worten beschreibt Mariam Al Rashedi die Beziehung des kleinen Mädchens zu der älteren Frau und den Verlust, den sie nach ihrem Tod verspürt. Die kurzen, wunderbar einfühlsam geschriebenen Schnappschüsse aus dem Leben der beiden werden von der Neuentdeckung Reem Al Mazrouei kongenial in ausdrucksstarke Bilder umgesetzt.
    Autorin: Mariam Al Rashedi, Illustratorin: Reem Al Mazrouei, Verlegt von Dar Al Alam Al Arabi
  • The Eid Cake (Dana Al Mazrouei) © Dana Al Mazrouei
    The Eid Cake
    Es ist die Nacht vor dem Eid-Fest und die Mutter hat sieben leckere Kuchen gebacken. Für wen sind die Kuchen? Mit diesem charmanten Bilderbuch für Kinder zwischen 0 und fünf Jahren können die kleinen Leser spielerisch mehr erfahren über Eid al Fidr, über das Geben und das Nehmen und die Bedeutung von Familie. Mit bezaubernden Illustrationen von Dana Al Mazrouei.
    Autorin: Reem Al Gurg, Illustratorin: Dana Al Mazrouei, Veröffentlicht von Jarrous Press Publisher
  • Die hungrige Rosy (Fatma Ahmad Matar Al Mehairi) ©Fatma Ahmad Matar Al Mehairi
    Die hungrige Rosy
    Rosy der Giraffe knurrt der Magen, aber zuhause ist nichts mehr, das man essen könnte. Der Nachbar, das Eichhörnchen, hat noch die Zutaten für ein leckeres Brot, aber wer bringt das Wasser und hilft beim Backen? Rettung naht in Form des Elefanten, der im Rüssel Wasser holt und mit seinem dicken Hinterteil den Teig perfekt knetet. Aber was passiert, wenn eine Giraffe, ein Eichhörnchen und ein großer Elefant Brot backen? Einfach lesen und laut lachen über die genialen Einfälle und verrückten Katastrophen in dieser niedlichen und lustigen Tiergeschichte!
    Autorin: Nooreya Mohamed Tayeb, Illustratorin: Fatma Ahmad Matar Al Mehairi
  • Fanteer der kleine Flamingo (Shaima Al Malik) ©Shaima Al Malik
    Fanteer der kleine Flamingo
    Fanteer, der kleine Flamingo, macht einen Ausflug mit seinen Eltern in die Mangroven. Dort wird der kleine unerfahrene Flamingo immer weiter von seinen Eltern weggelockt: von einem frechen kleinen Krebs, von den leckeren Shrimps, die seine Federn rosa färben, den Muscheln und Tieren ... Plötzlich ist Fanteer ganz alleine in den Mangroven! Wird er Mama und Papa wiederfinden?
    Autorin: Noura Abbas Al-Khoori, Illustratorin: Shaima Al Malik
  • Ein neues Zuhaus für die Laus (Abdullah Al Sharhan) ©Abdullah Al Sharhan
    Ein neues Zuhaus für die Laus
    Eine Kopflaus verlässt ihren Heimatkopf und begibt sich auf die Suche nach einem besseren Zuhause. Aber wo immer sie auch hinhüpft – das ideale Zuhause ist es nicht: auf dem einen Kopf schneit es Schuppen, auf dem Kahlkopf gibt es kein einziges schattenspendendes Haar und beim nächsten Kopf wird es viel zu nass und schaumig. Nach so manchen Abenteuern kehrt die freche Kopflaus zu ihrem Heimatkopf zurück und versteht: es gibt kein perfektes Zuhause, aber das, das sie hat, ist schon ziemlich gut ...
    Autorin: Maitha Al Khayat, Illustrator: Abdullah Al Sharhan
  • Die goldenen Datteln (Nauf Abdulrahman Al-Shaikh) ©Nauf Abdulrahman Al-Shaikh
    Die goldenen Datteln
    Was hat ein Helikopter und eine Horde Papageien mit Dattel Muffins zu tun? Das kann man in dieser bezaubernden Geschichte herausfinden: seine Mutter möchte Muffins backen und so versucht der kleine Ahmed die saftigsten Datteln von der höchsten Palme zu pflücken. Aber wie soll er das schaffen, wenn er selber so klein ist? Er versucht alles ... Bis ein Helikopter und eine Horde Papageien Ahmed helfen, an die goldenen Datteln zu gelangen. Mit einem leckeren Dattel-Rezept im Anhang.
    Autorin: Noura Abbas Al-Khoori, Illustratorin: Nauf Abdulrahman Al-Shaikh, Verlegt bei Al-HudHud Publishing & Distribution
  • Hashtoor (Nasir Nasrallah) ©Nasir Nasrallah
    Hashtoor
    Komm mit ins wunderbare Land Hashtoor wo die Palmen bunte Punkte haben, die Kamele Sonnenbrillen tragen, Boote aus Papier gemacht werden und Geld auf Bäumen wächst. Schau den Schatten zu, wenn sie Theater spielen und folge Ayesha Al Hashemis poetischem Alphabet in das verrückte Land Hashtoor, wo alles ein wenig anders ist ...
    Autorin: Ayesha Al Hashemi, Illustrator: Nasir Nasrallah
 

Bei den Stammesgesellschaften der Vereinigten Arabischen Emirate gibt es eine reiche Erzähltradition. An Lagerfeuern in der Wüste waren bunte Geschichten für Generationen von Eltern und Großeltern eine beliebte Unterhaltung. Diese Geschichten wurden den Kindern als Gutenachtgeschichten vor dem Einschlafen erzählt. Erst seit wenigen Jahren kommen gedruckte Kinderbücher auf Arabisch auf den Markt. Im Projekt „Books – Made in UAE“ zur Lese- und Literaturförderung hat das Goethe-Institut die neusten Bücher angeschaut. 

Was Ist Dein Lieblingsbuch, und Warum?

Antworte uns unten im Kommentarfeld. Aus allen Beiträgen im Kommentarbereich ziehen wir einen glücklichen Gewinner. 

Euren Lieblingsbüchern sind keine Grenzen gesetzt: Aus sämtlichen Genres, Zeiten sowie Autoren und Autorinnen weltweit, habt Ihr uns Eure liebsten Lektüren genannt - darunter zum Beispiel: Hermann Hesse, Erich Maria Remarque, Jane Eyre, Hans Christian Andersen, Charles Dickens, Chimamanda Ngozi Adichie, Vasil Bykov, Lev Tolstoi und Haruki Murakami.

Ihr habt damit eine tolle und inspirierende Liste an Buchtipps geschaffen!

Aus all Euren Kommentaren ist auch wieder ein Tagesgewinner hervorgegangen:

zur Bekanntmachung
Zur nächsten Gewinn-Chance

Hier ein kleiner Einblick in Eure meistgenannten Wörter und Bücher:
Tuerchen 19: Wordclouds Goethe-Institut / Wordclouds.com